Angebote zu "Stimme" (101 Treffer)

Das Phänomen Stimme: Imitation und Identität al...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen Stimme: Imitation und Identität:5. Internationale Stuttgarter Stimmtage 2004. Hellmut K. Geissner zum 80. Geburtstag

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Stimme in Kunst, Wissenschaft, Wir...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Beiträge der 4. Stuttgarter Stimmtage geben einen guten Eindruck von der lebendigen Vielfalt der Tagung. Innerhalb jeder Kultur gibt es verschiedene Ausprägungen des stimmlichen Ausdrucks mit verschiedenen Wirkungen, seien sie unbewusst oder wissenschaftlich erforscht. Das gilt für Vorstellungen von Stimmgesundheit, für historisch entstandene Klangideale, für künstlerische Gesangs- und Sprechstile, für die an ihnen orientierten therapeutischen oder pädagogischen Schulmeinungen. Auch in Betrieben und Behörden, beim Beraten und Verkaufen, in Verhandlungen und am Telefon wirken Stimmen auf Stimmungen und beeinflussen Erfolg oder Misserfolg der Kommunikation.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Phänomen Stimme als eBook Download von Horst Gu...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Phänomen Stimme:1. Auflage Horst Gundermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.09.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Stimme in Kunst Wissenschaft Wirts...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen Stimme in Kunst Wissenschaft Wirtschaft:4. Stuttgarter Stimmtage 2002

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Stimme und das Phänomen
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit gleich drei Büchern, die allesamt zu Gründungsdokumenten des postmodernen Denkens geworden sind, hat Jaques Derrida 1967 die philosophische Weltbühne betreten: ´´De la grammatologie´´, ´´L´écriture et la différence´´ und ´´La voix et le phénomène´´. Letzteres, das hier in der Neuübersetzung von Hans-Dieter Gondek vorgelegt wird, entwickelt anhand einer gleichermaßen skrupulösen wie erhellenden Lektüre von Edmund Husserls ´´Logischen Untersuchungen´´ Derridaas Sicht auf zentrale zeichentheoretische Theoreme der abendländischen Metaphysik und phänomenologischen Sprachtheorie. ´´Die Stimme und das Phänomen´´ ist somit nicht nur eine luzide und kritische Einführung in das Denken der ´´différance´´ sowie in den Zeichenbegriff Husserls, sondern geradezu das Paradebeispiel einer dekonstruktiven Lektüre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Stimme - Natürliche Veranlagung od...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen Stimme - Natürliche Veranlagung oder kulturelle Formung. 6. Internationale Stuttgarter Stimmtage 2006:Thomas Kopfermann zum Gedenken

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Stimme als physikalisches Phänomen als Buch...
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stimme als physikalisches Phänomen:Physiologische Voraussetzungen für die Phonation - physikalisch erklärt Susanne Karoline Rehrl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Stimme
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stimme ist ein performatives Phänomen par excellence. Das gilt für ihre Ereignishaftigkeit, ihren Aufführungscharakter, ihre Eigenschaft, Spur unseres individuellen wie auch sozialen Körpers zu sein, aber auch für ihr Subversions- und Transgressionspotential. Die Stimme ist zugleich ein Schwellenphänomen, nicht einfach Körper oder Geist, Sinnliches oder Sinn, Affekt oder Intellekt, Sprache oder Bild, Index oder Symbol, sondern sie verkörpert stets beides. Situiert zwischen zwei Seiten, stiftet sie ein Verhältnis zwischen beiden. Gerade weil das Phänomen der Stimme die Grenzen der Einzelwissenschaften überschreitet, ist ihre fachspezifische wie interdisziplinäre Erkundung und begriffliche Bearbeitung eine vorrangige Aufgabe, der sich die Beiträge in diesem Band widmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Stimmen und ich
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einziger Ratgeber, der das Phänomen Stimmenhören für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern aufbereitet! Acht Prozent aller Kinder und Jugendlichen hören Stimmen. Die zentrale Botschaft des Buches: Das allein ist noch keine Krankheit. Wer Stimmen hört, muss nicht psychotisch oder schizophren sein. Das Buch erklärt jungen Stimmenhörern altersgerecht und mit vielen Beispielen, warum Kinder Stimmen hören und welche Botschaften hinter den Stimmen stecken können. Das Buch bietet Tipps und Übungen, die helfen, den Einfluss der Stimmen zu verringern und die Angst vor bedrohlichen Stimmen zu verlieren. Der Elternteil des Buches informiert über neue Erkenntnisse und Therapiemethoden - auch alternative. Beiträge von Eltern mit Kindern, die Stimmen hören, zeigen, wie sie Herausforderungen meistern und mit der Situation zurechtkommen. Empfehlenswert für stimmenhörende Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren und ihre Eltern; Beratungsstellen, Kliniken und Ambulanzen, Kinder- und Jugendtherapeuten, Kinder- und Jugendpsychiater, Kinderärzte/innen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot