Angebote zu "Shitstorms" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitst...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitstorms im Netz ab 14.99 € als Taschenbuch: Til Schweiger auf Facebook im Januar 2016. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitst...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitstorms im Netz ab 12.99 € als epub eBook: Til Schweiger auf Facebook im Januar 2016. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sprachwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
New Media Culture: Mediale Phänomene der Netzku...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Netz ist eine Brutstätte für mediale Phänomene wie etwa digitale Realitäten, Avatars, Memes, Selfies, Transmedia Storytelling, Shitstorms, Gamification, Ultra Fandom, Big Data oder hybride Medienformen, die direkten Einfluss auf Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft haben. Doch welche Auswirkungen hat die Netzkultur auf unsere tagtägliche Wahrnehmung von Kommunikation, Arbeitsbedingungen, sozialen Beziehungen, Konsumprodukten und ästhetischen Entwürfen? Dieser Band versammelt grundlegende Annäherungen an die medialen Ausformungen digitaler Kulturen und ermöglicht Studierenden und Lehrenden - aber auch Praktiker_innen - verschiedener Disziplinen, diese zu überdenken, weiterzuspinnen und zu hinterfragen.Mit Beiträgen u.a. von Henry Jenkins, Ramón Reichert, Judith Ackermann, Jan-Hinrik Schmidt, Stephan Sonnenburg und Roman Rackwitz.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
New Media Culture: Mediale Phänomene der Netzku...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Netz ist eine Brutstätte für mediale Phänomene wie etwa digitale Realitäten, Avatars, Memes, Selfies, Transmedia Storytelling, Shitstorms, Gamification, Ultra Fandom, Big Data oder hybride Medienformen, die direkten Einfluss auf Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft haben. Doch welche Auswirkungen hat die Netzkultur auf unsere tagtägliche Wahrnehmung von Kommunikation, Arbeitsbedingungen, sozialen Beziehungen, Konsumprodukten und ästhetischen Entwürfen? Dieser Band versammelt grundlegende Annäherungen an die medialen Ausformungen digitaler Kulturen und ermöglicht Studierenden und Lehrenden - aber auch Praktiker_innen - verschiedener Disziplinen, diese zu überdenken, weiterzuspinnen und zu hinterfragen.Mit Beiträgen u.a. von Henry Jenkins, Ramón Reichert, Judith Ackermann, Jan-Hinrik Schmidt, Stephan Sonnenburg und Roman Rackwitz.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitst...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitstorms im Netz ab 12.99 EURO Til Schweiger auf Facebook im Januar 2016. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Krankheitsfördernde Kommunikation
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hinter einer Instagram-Scheinwelt voll bunter Bilder, verschönernden Filtern und erfinderischen Hashtags verbirgt sich so einiges was auf dem sozialen Netzwerk bisher noch nicht zum Vorschein kam. Dinge, die genau das Gegenteil von dem verkörpern, was Instagram eigentlich vermitteln möchte. Soziale Netzwerke bringen nicht nur innovative Kommunikationsmöglichkeiten mit sich, sondern ebenso äußerst gefährliche Begebenheiten wie Cybermobbing, Stalking, Internetsucht, Shitstorms und vieles mehr. Pro Ana ist eines dieser sozialen Phänomene, welches besonders im Internet Platz für die Verbreitung seiner Ideale findet. Essstörungen werden in der Gesellschaft sehr oft tabuisiert und verpönt. Dennoch stellen diese häufig einen sehr großen Punkt im Leben von vielen Kindern und Jugendlichen dar. Demnach sind Präventions- und Aufklärungsarbeit heutzutage notwendige Aspekte um diesbezüglich Medienkompetenz zu erlangen. Es ist wichtig über die Verwendung von Medien Bescheid zu wissen, deren Vor- und Nachteile sowie etwaige Gefahrenpunkte zu kennen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Nutzervernetzung und Diskussionskultur in den O...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interpersonale Kommunikation, Note: 1,3, Universität Siegen (Mediensoziologie), Veranstaltung: Figurationen und Netzwerke, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Ukraine-Krise wurde eine Vertrauenskrise zwischen Journalisten und ihren Lesern medial reflektiert und inszeniert. Sie offenbarte sich nicht zuletzt in den Nutzerforen der Zeitungen, in denen Artikel diskutiert und teils scharf kritisiert werden - so scharf, dass sich äußernde User mit Begriffen wie "Putinversteher" diskreditiert werden. Diese Arbeit nimmt solche Entwicklungen zum Anlass, die Diskussionskultur solcher Foren aus kultur-/figurationssoziologischer Perspektive beispielhaft an zwei Themen auf den Portalen Spiegel Online und Sueddeutsche.de zu untersuchen. Unter Gesichtspunkten der Figurationssoziologie sind dabei Fragen zu klären wie: Welche Ziele verfolgen die Nutzer? Gibt es Meinungsführer? Wird aufeinander Bezug genommen, oder diskutiert man nebeneinander und damit aneinander vorbei? Welche sprachlichen Konventionen bilden sich aus? Wie wird auf Provokationen reagiert, wie leicht driftet eine Diskussion ab?Stets spielt in der Onlinekommunikation die Moderation eine wichtige Rolle. Trolle, Spam, Shitstorms - es gibt zahlreiche Phänomene mit plakativen Namen, an denen eine Forendiskussion scheitern kann. Die Arbeit setzt daher einen Fokuspunkt auf den Vergleich der zwei unterschiedlich rigiden Regulierungsansätze der Onlineplattformen von Spiegel und SZ.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Sprachliche Phänomene und Strategien bei Shitst...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit wird das Phänomen Shitstorm an sich wissenschaftlich untersucht. Hierbei werden Vergleiche zur klassischen Skandaltheorie angestellt. Im Anschluss daran wird der Shitstorm um Til Schweiger im Januar 2016 thematisch als auch sprachwissenschaftlich in Hinsicht auf sprachliche Phänomene im Zusammenhang mit Shitstorms analysiert. Abschließend wird ein reflektierender Bezug auf prominente Reaktionen der Netzgemeinde genommen sowie der PR-Aspekt des Phänomens Shitstorms beleuchtet.Bedingt durch die große Reichweite der sozialen Medien wird das von einem gewissen Kontrollverlust begleitet, denn durch die Größe der Plattform, der Anzahl an Botschaften und Antworten kann der Überblick über den offenen Dialog schnell verloren werden. Das Many-To-Many Phänomen führt dazu, dass entstehende Shitstorme wegen ihrer Unberechenbarkeit ein erhebliches Risiko für die Betroffenen bergen, denn jeder Nutzer kann ungefiltert, sowohl anonym als auch nicht anonym, seine Kritik äußern. Dies wird auch daran erkenntlich, dass der Berufstand Social-Media-Beauftragter für Firmen erst entstand und seither stets an Bedeutung zunimmt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Mediale Emotionskulturen
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband geht der Frage nach, inwiefern in massenmedialen Kontexten neue Emotionskulturen zum Tragen kommen. Die Beiträge untersuchen, wie Emotionen verbal und mit anderen Zeichen hervorgebracht oder neu verhandelt werden und welche soziopragmatischen oder diskursiven Effekte dies hat. Im Zentrum steht damit einerseits die Analyse der Medialität des Emotionsdisplays, andererseits die Frage nach medial emergierenden Emotionskulturen: Sind neue sprachliche und andere soziale Praktiken der Emotionalisierung zu beobachten? Der Band vereinigt kulturanalytisch-medienlinguistische Analysen zu Emotionsdarstellungen in digitaler Kommunikation (Facebook, YouTube, Twitter, Selbsthilfeplattformen), aber auch im Fernsehen (Talkshows, Wissensdokus) und in der Medialität der Handschriftlichkeit. Dabei werden Phänomene wie Hatespeech und Shitstorms auf Facebook und Twitter ebenso untersucht wie Fan-Trauer auf Twitter, Fussball-Livetweets und Emotionalisierungen in YouTube-Videos, Online-Selbsthilfegruppen, TV-Wissensdokus oder in der Fernsehrezeption in Social Media.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot