Angebote zu "Ordnung" (18 Treffer)

Ordnung als betriebswirtschaftliches Phanomen a...
49,99 €
Angebot
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Ordnung als betriebswirtschaftliches Phanomen:Die Bedeutung von Koordination und Komplexitat

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Zeit im Geflecht von Chaos, Ordnun...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Das Phänomen Zeit im Geflecht von Chaos, Ordnung, Entropie:Untersuchung zur ökonomischen Relevanz verschiedener Dimensionen der Zeit Bernhard Huwer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Ordnung des Wissens bei Michel Foucault. Ei...
14,99 €
Angebot
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Ordnung des Wissens bei Michel Foucault. Ein Phänomen der Selbstorganisation?:Das besondere Verhältnis zwischen Methode und Untersuchungsobjekt in Die Archäologie des Wissens Gino Krüger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Zeitlichkeit und Materialität (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Theorien der Präsenz und des impliziten Wissens legen in ihrem Zusammenspiel soziale und kulturelle Phänomene in ihrer zeitlichen Struktur und materiellen Beschaffenheit bloß: Wie werden zeitliche Ordnungen zu sozialen und kulturellen Mustern oder Materialitäten? Und welche Materialitäten konstituieren soziale und kulturelle Präsenzen? Wie stehen Zeitlichkeit und Materialität also zueinander und was macht sie für die kultur- und sozialwissenschaftliche Empirie wie auch Theoriebildung besonders relevant? Der Band stellt sich diesen Fragen und versammelt Beiträge, die sich aus einer interdisziplinären Perspektive mit Erscheinungsformen von Zeitlichkeit und Diskursen der (Nicht-)Präsenz materialitätsbezogen auseinandersetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Dr. Nest - Maskentheater von Familie Flöz
9,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Maskentheater von Familie Flöz In der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca«, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt Dr. Nest selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene Persönlichkeiten, Dämonen und Wahnbilder. Dr. Nest droht bald selbst die Ordnung zu entgleiten. Die feine Linie zwischen normal und nicht normal, zwischen bewusst und getrieben, zwischen gesund und krank verbleicht vor seinem Auge. Familie Flöz kehrt zurück zur Maske. Mit ihr und durch sie hindurch wirft das Ensemble seine Blicke auf die rätselhafte Kartografie des Gehirns und in die Tiefen der Seele. Inspiriert durch paradoxe Fallbeschreibungen des Neurologen Oliver Sacks öffnet es die Türen einer fiktiven Heil- und Pflegeanstalt und offenbart dem Besucher die bizarren Welten seiner Bewohner ? und des Personals. Bewegung, Raum, Wort, Licht und Klang erschaffen eine ebenso tragische wie komische Erzählung von der Zerbrechlichkeit menschlicher Leben. Regie und Masken: Hajo Schüler Besetzung: Fabian Baumgarten, Anna Kistel, Björn Leese, Benjamin Reber, Mats Suethoff Produktion: Familie Flöz, Theaterhaus Stuttgart, Theater Duisburg Foto: Valeria Tomasulo

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Dr. Nest - Maskentheater von Familie Flöz
9,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Maskentheater von Familie Flöz In der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca«, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt Dr. Nest selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene Persönlichkeiten, Dämonen und Wahnbilder. Dr. Nest droht bald selbst die Ordnung zu entgleiten. Die feine Linie zwischen normal und nicht normal, zwischen bewusst und getrieben, zwischen gesund und krank verbleicht vor seinem Auge. Familie Flöz kehrt zurück zur Maske. Mit ihr und durch sie hindurch wirft das Ensemble seine Blicke auf die rätselhafte Kartografie des Gehirns und in die Tiefen der Seele. Inspiriert durch paradoxe Fallbeschreibungen des Neurologen Oliver Sacks öffnet es die Türen einer fiktiven Heil- und Pflegeanstalt und offenbart dem Besucher die bizarren Welten seiner Bewohner ? und des Personals. Bewegung, Raum, Wort, Licht und Klang erschaffen eine ebenso tragische wie komische Erzählung von der Zerbrechlichkeit menschlicher Leben. Regie und Masken: Hajo Schüler Besetzung: Fabian Baumgarten, Anna Kistel, Björn Leese, Benjamin Reber, Mats Suethoff Produktion: Familie Flöz, Theaterhaus Stuttgart, Theater Duisburg Foto: Valeria Tomasulo

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Dr. Nest - Maskentheater von Familie Flöz
9,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Maskentheater von Familie Flöz In der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca«, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt Dr. Nest selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene Persönlichkeiten, Dämonen und Wahnbilder. Dr. Nest droht bald selbst die Ordnung zu entgleiten. Die feine Linie zwischen normal und nicht normal, zwischen bewusst und getrieben, zwischen gesund und krank verbleicht vor seinem Auge. Familie Flöz kehrt zurück zur Maske. Mit ihr und durch sie hindurch wirft das Ensemble seine Blicke auf die rätselhafte Kartografie des Gehirns und in die Tiefen der Seele. Inspiriert durch paradoxe Fallbeschreibungen des Neurologen Oliver Sacks öffnet es die Türen einer fiktiven Heil- und Pflegeanstalt und offenbart dem Besucher die bizarren Welten seiner Bewohner ? und des Personals. Bewegung, Raum, Wort, Licht und Klang erschaffen eine ebenso tragische wie komische Erzählung von der Zerbrechlichkeit menschlicher Leben. Regie und Masken: Hajo Schüler Besetzung: Fabian Baumgarten, Anna Kistel, Björn Leese, Benjamin Reber, Mats Suethoff Produktion: Familie Flöz, Theaterhaus Stuttgart, Theater Duisburg Foto: Valeria Tomasulo

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Grundlagen der Opalia Aufstellungsmethode: ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer möchte nicht wissen, was sich alles in einem befindet und auf der großen Bühne des Seins etwas zu sagen hat? Wer kennt sie nicht, die Stimmen, die einen nicht zur Ruhe kommen lassen, weil es Widersacher gibt, die meinen, mitreden zu müssen? Doch nicht nur im Außen trifft man auf solche widerspenstigen Phänomene, nein, dies alles spielt sich gerade auch in unserem Inneren ab. Kennen Sie das? Möchten Sie wissen, wer alles in Ihnen regiert und auf der großen Bühne etwas zu sagen hat? Wenn ja, dann wird dieses Hörbuch genau das Richtige für Sie sein. Die Autorin und spirituelle Lebensberaterin hat jahrelang darüber nachgedacht, wie sie ihren Klienten das Leben mit den innewohnenden Teilpersönlichkeiten noch besser erklären kann, so dass jeder stets weiß, was er tun kann, um die innere Ordnung zu finden. Vor einigen Jahren kam ihr dann die Idee der Opalia Aufstellungsmethode und sie entwickelte eine auf der Grundbasis der Astrologie bewegliche Technik, die sich speziell mit den Teilenergien, der Teilpersönlichkeiten in uns und deren bewussten Einsatz, beschäftigt. Denn - es gibt Nichts, was sich nicht aufstellen und somit auch erklären lässt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Sabine Guhr-Biermann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/005683/bk_edel_005683_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Der Palast im antiken und islamischen Orient
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zentrum der herrscherlichen Macht und Schaltstelle des Reiches, Wohnstätte und Rückzugsort der Herrscher, Arbeitgeber für Hundertschaften von Dienern und Beamten - dies sind die ersten Assoziationen, die sich mit dem Begriff ´´Palast´´ verbinden lassen. ´´Palast´´ ist aber mehr als nur das Gebäude, in dem der Herrscher residiert, repräsentiert und administriert. Er ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und zugleich ein fein abgestimmtes hierarchisches System weltlicher und geistiger Ordnung, ein Stück weit Abbild der Gesellschaft und gleichzeitig ein Kosmos für sich, ein Platz der großen Politik ebenso wie ein Ort von Haremsintrigen und Thronfolgezwisten. Und nicht zuletzt bietet der Palast auch Raum für Wissenschaft, Kultur und Kunst - stilprägend und tonangebend in Mode und höfischer Etikette. Der von Dirk Wicke herausgegebene Tagungsband umfasst achtzehn Beiträge des 2016 abgehaltenen Colloquiums zum Phänomen altorientalischer und islamischer Paläste sowohl aus archäologischer wieauch philologisch-historischer Sichtweise. Die Themen reichen dabei von architektonischen Betrachtungen einzelner Baukomplexe des 3. Jahrtausends v.Chr. bis hin zum Leben am Hof in islamischer Zeit. Von namhaften Fachwissenschaftlern verfasst bietet der Band einen Überblick über aktuelle Forschungen zum Themengebiet und damit einen idealen Einstieg in die Thematik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Sucht als Prozess
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Sucht? Ein Denkmodell? Eine soziale Konstruktion? Ein einmal erreichter, statischer Zustand? Eine schwere, finale Krankheit? Ein dynamischer Entwicklungsverlauf? Die unterschiedlichen Beiträge dieses 41. Bandes in der Reihe ´´Studien zur qualitativen Drogenforschung und akzeptierenden Drogenarbeit´´, hrsg. von INDRO e.V., versuchen die Spannbreite aktueller sozialwissenschaftlicher Ansätze im Rahmen moderner Suchtforschung und Drogenhilfepraxis wiederzugeben. Sie weisen nach, wie prozesshaft und dynamisch der Konsum unterschiedlichster Substanzen und auch subjektive und soziale Bedeutungszuschreibungen von Sucht sind. Das dynamische Geschehen drogengebrauchsbezogener Entwicklugnsverläufe jenseits von unterstellten, eindeutigen Ursachen verlangt von Forschung und Praxis eine stetige Neuorientierung und auch Überprüfung von ´´Sucht-Konstrukten´´. Dieser Band will dazu beitragen, die Diskussion über ´´die Suchtbegriffe´´ und ihre Inhalte anzuregen, und somit in Drogenforschung und Hilfepraxis weitere Perspektiven zu eröffnen. Inhalt: *Bernd Dollinger: Sucht als Prozess. Eine Einführung ++ I. Integrative Perspektiven der Suchtforschung * Craig Reinarman: Sucht als Errungenschaft: Die diskursive Konstruktion globaler Erfahrung * Felix Tretter: Der humanökologische Ansatz in der Theorie der Sucht und in der Suchthilfepraxis * Peter Degkwitz: ´´Sucht´´ in einer ´´praxeologischen´´ Sicht - Überlegungen zum Potential des soziologischen Ansatzes Bourdieus ++ II. Substanzkonsum und Sucht als soziokulturelle Phänomene * Hasso Spode: Was ist Alkoholismus? Die Trunksucht in historisch-wissenssoziologischer Perspektive * Henning Schmidt-Semisch: Vom Laster zur Modellsucht. Einige Anmerkungen zur Karriere des Tabakproblems * Bernd Dollinger: Drogenkonsum als sinnhafter Bewältigungsmechanismus. Methodologische Anmerkungen zu einer neueren Forschungsperspektive * Jürgen Raithel: Substanzkonsum als lebensstilistische Inszenierung? * Irmgard Vogt: Geschlecht, pschoaktive Substanzen und Sucht: Doing gender im Wandel ++ III. Substanzkonsum, Sucht, soziale Kontrolle * Bernd Werse, Uwe E. Kemmesies, Oliver Müller: Kontrollierter Konsum illegaler Drogen - Einige Ergebnisse aus dem Projekt ´´Umgang mit illegalen Drogen im bürgerlichen Milieu´´ * Henning Schmidt-Semisch, Jan Wehrheim: Exkludierte Toleranz. Ordnung und Kontrolle im Kontext akzeptierender Drogenarbeit * Gundula Barsch: Was ist dran am Binge Drinking? Ein Konzept und seine Hintergründe ++ IV: Neuere Modelle in der Drogen- und Suchtarbeit * Wolfgang Schneider: Akzeptanzorientierte Drogenarbeit * Maja Viethen: Methadon als Maßnahme akzeptanzorientierter Drogenarbeit: Ursprüngliche Zielsetzung und erreichte Veränderungen. Eine kritische Bilanz * Joachim Körkel: Rückfallprophylaxe mit Alkohol- und Drogenabhängigen * Birgitta Kolte: ´´In einer Spirale nach oben´´ - Wege zu mehr Selbstkontrolle und reduziertem Drogenkonsum. SCIP - Ein Self Control Information Program für Heroin- und Kokainkonsumenten * Autorinnen und Autoren

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot