Angebote zu "Kulturwissenschaftliches" (66 Treffer)

Kategorien

Shops

Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phänomen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit vollen Konzerthallen und enorm guten Verkaufszahlen der CDs gehört Hillsong zu den bekanntesten und erfolgreichsten Bands in der christlichen Musikszene. Im selben Atemzug kann man aber auch von einem immensen Rückgang der Mitgliederzahlen christlicher Gemein- schaften sprechen. Wie kann man dieses Phänomen erklären? Die Arbeit möchte einen Versuch starten die Hillsong- Gemeinde als ein kulturwissenschaftliches Phänomen zu betrachten. Ihre vielseitigen Erscheinungsformen und ihren großen Ein¿uss auf die christliche Szene machen sie zu einem interessanten Untersuchungsgegenstand für unser Fach. Die Frage, die der Arbeit zu Grunde liegt, ist: Kann man Hillsong und die Phänomene, die diese Gemeinde hervorbringt, kulturwissenschaftlich erklären?

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phäno...
13,99 €
Sale
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phänomen:Zwischen Religiosität und Pop-Event?. 1. Auflage Katharina Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phäno...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phänomen:Zwischen Religiosität und Pop-Event?. 1. Auflage Katharina Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Kulturwissenschaftliche Perspektiven der Disabi...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für das Phänomen der Behinderung und die Lebenssituation behinderter Menschen haben sich bislang eher die angewandten Wissenschaften wie die Medizin und die Heil- und Sonderpädagogik interessiert. Dagegen bietet das neue Forschungsfeld der Disability Studies einen innovativen Zugang, das Phänomen der Behinderung zu refl ektieren. Vor allem bringen die Disability Studies die Kulturwissenschaften in den Behinderungsdiskurs ein. Aus kulturwissenschaftlicher Perspektive sind überraschend neue Einsichten möglich, beispielsweise in die Art und Weise, wie Alltagswissen produziert, Normalitäten hergestellt, Differenzierungskategorien etabliert, gesellschaftliche Praktiken der Ein- und Ausschließung gestaltet, personale und soziale Identitäten geformt und neue Körperbilder geschaffen werden. Normalität in der Moderne, dichterische Produktion und Subjektivität, Alltagsinteraktion zwischen Blinden und Sehenden, nationalsozialistische Zwangssterilisation, historische Biographieforschung, natürliche Narren im Mittelalter, Anthropologie des Körpers und das ´´soziale Modell´´ von Behinderung aus Sicht der britischen Disability Studies - all diese Themen gehören zu dem kulturwissenschaftlichen Ansatz und machen seine Vielfalt und Faszination aus. Die Herausgeberin DR. ANNE WALDSCHMIDT ist Professorin für Soziologie in ist Professorin für Soziologie in der Heilpädagogik, Sozialpolitik und Sozialmanagement an der Universität zu Köln. Das neue Forschungsfeld der Disability Studies bietet einen innovativen Zugang, das Phänomen der Behinderung zu reflektieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Phänomen Kultur als eBook Download von
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,99 € / in stock)

Phänomen Kultur:Perspektiven und Aufgaben der Kulturwissenschaften

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Phänomen Hörbuch als Buch von
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Phänomen Hörbuch:Interdisziplinäre Perspektiven und medialer Wandel Edition Kulturwissenschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Linda Nochlin: Kunstgeschichte als feministisch...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst), Veranstaltung: Hauptseminar: Kunst nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: Hat Kultur ein Geschlecht? Aus heutiger Sicht beantworten wir diese Frage in der Regel spontan mit Nein. Werden wir jedoch aufgefordert, bedeutende Künstlerpersönlichkeiten zu nennen, fallen fast ausschließlich männliche Namen. Selbst Studenten der Kunstgeschichte nennen auf Anhieb nur wenige Frauen, vielleicht Angelika Kauffmann , Paula Modersohn-Becker oder Meret Oppenheim . Dies gilt nicht nur für die zurückliegenden Jahrhunderte, sondern auch für das 20. Jahrhundert und damit jene kunstgeschichtlichen Strömungen, die uns näher stehen, angefangen von der Klassischen Moderne bis in die Zeitgenossenschaft. Lediglich bei den an zeitgenössischer Kunst Interessierten ist die Liste umso besser bestückt, je mehr wir uns der Gegenwart nähern. Linda Nochlin und die feministische Kunstwissenschaft wählen dieses Phänomen als Ausgangspunkt ihrer Betrachtungen, um es aus unterschiedlichen Blickwinkeln wissenschaftlich zu hinterfragen. Hat Kultur ein Geschlecht? Im Rahmen einer Dokumentation zur Fachtagung ´´Welches Geschlecht hat Kultur? Geschlechtergerechtigkeit in der Kulturarbeit´´ kommt Silke Wenk zu dem Schluss: ´´Von Haben kann nicht, aber vom Herstellen muss die Rede sein. Und eben hier kommt der Arbeit in Institutionen der Kulturvermittlung eine wichtige Rolle zu, insofern sie die »Selbstverständlichkeiten« tradierter Stereotypen und Bilder, seien es solche des »Geschlechts« oder »der Kunst« in Frage stellen kann.´´ Damit greift sie jenen Ansatz auf, den auch Linda Nochlin in ihrem wegweisenden Aufsatz 1971 in den Mittelpunkt ihrer Darstellungen rückte, und unterstreicht dessen Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Überleben des Phänomens im Symbolischen als eBo...
40,00 €
Sale
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(40,00 € / in stock)

Überleben des Phänomens im Symbolischen:Studien zur sprachphänomenologischen Kulturwissenschaft Jürgen Trinks

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Überleben des Phänomens im Symbolischen als Buc...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überleben des Phänomens im Symbolischen:Studien zur sprachphänomenologischen Kulturwissenschaft Jürgen Trinks

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot