Angebote zu "Kollektiver" (65 Treffer)

Revolutionen als kollektive Phänomene. Gründe f...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Revolutionen als kollektive Phänomene. Gründe für die Entstehung und die Beteiligung von Individuen:Eine Untersuchung aus Perspektive des Rational Choice Modells. 1. Auflage Christine Niebler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Wie kann ein Prozesskonzept kollektive soziale ...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann ein Prozesskonzept kollektive soziale Phänomene erklären? Der Königsmechanismus von Norbert Elias aus prozesskonzeptueller Perspektive:1. Auflage Max Korbmacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Kollektive Intentionalität
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die überwältigende Anzahl sozialer Phänomene ist dadurch gekennzeichnet, daß Menschen Absichten und Überzeugungen miteinander teilen, mit vereinten Kräften handeln und gemeinsame Praktiken sowie soziale Institutionen etablieren. Seit etwa zwei Jahrzehnten werden die begrifflichen Grundlagen und Besonderheiten dieser Phänomene unter dem Stichwort ´´Kollektive Intentionalität´´ zusammengefaßt und zunehmend interdisziplinär diskutiert. Dieser Band bietet das erste umfassende Kompendium zu dieser Debatte über die Grundlagen des Sozialen und versammelt erstmals in deutscher Übersetzung neben den klassischen philosophischen Texten auch neuere Beiträge aus angrenzenden Wissenschaften. Eine systematische Einleitung der Herausgeber erschließt die Hauptlinien und Hintergründe der Diskussionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kollektive Traumata
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist intuitiv einleuchtend und plausibel, dass es Ereignisse gibt, die als ´´kollektive Traumata´´ wirken. Bei genauerem Hinsehen ist das Phänomen jedoch schwer zu fassen, und der inflationäre Gebrauch von individuellem wie kollektivem Traumabegriff erweist sich als wissenschaftliches und ethisches Problem, v.a. durch seine implizite Parallelisierung extremer und weniger extremer (kollektiver) Verletzungen. Von der ausführlichen Darstellung typischer Traumaphänomene ausgehend, werden Interdependenzen zwischen individuellem Trauma und Gesellschaft und trauma-analoge Prozesse auf gesellschaftlicher Ebene diskutiert. Im zweiten Teil werden diese Überlegungen auf konkrete Fälle von man-made-desaster angewandt: z.B. den 11. September 2001, die Friedensbewegung der Vietnamveteranen und Wahrheitskommissionen als kollektive ´´Heilungsversuche´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Trauma und kollektives Gedächtnis
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Können auch Kollektive ein Trauma erleiden? Um eine Antwort zu finden, wird einerseits der Traumabegriff genauer untersucht, andererseits geht es um die wichtige Frage, was wir eigentlich über kollektiv wirksame psychische Prozesse wissen: Massenpsychologie, kollektive Identität und kollektives Gedächtnis sind dafür Schlüsselkonzepte - nicht nur für die Sozialpsychologie -, die hier verständlich dargestellt und dann auf das Trauma bezogen werden. An Beispielen wie dem 11. September, dem Amselfeld-Mythos, dem Trauma der Sklaverei und dem Holocaust wird herausgearbeitet, wie unterschiedlich die Phänomene sind, die sich hinter dem Begriff des ´´kollektiven Traumas´´ verbergen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Gewalt des kollektiven Besserwissens
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassifizierendes Bewerten ist ein soziales Phänomen, das so alt ist wie die Menschheit selbst. Wie bewertet der deutsche Staat, ob weltweit erworbene ausländische Bildungsabschlüsse als ´´gleichwertig´´ anerkannt werden oder nicht? Ilka Sommers Studie zeigt anknüpfend an Pierre Bourdieus Theorie symbolischer Gewalt: Anerkennung ist weder eine objektive Information noch eine subjektive Entscheidung. Erstmals wird die administrative Praxis der ´´Gleichwertigkeitsprüfung´´, die jüngst durch ´´Anerkennungsgesetze´´ ausgeweitet wurde, methodologisch reflektiert untersucht. Die impliziten Konstruktionsmechanismen werden empirisch fundiert sichtbar gemacht: Bewertende und Bewertete eint und entzweit die Gewalt des kollektiven Besserwissens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Theoretische Festkörperphysik Band 2 als eBook ...
39,99 €
Rabatt
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Theoretische Festkörperphysik Band 2:Anwendungen: Nichtgleichgewicht, Verhalten in äußeren Feldern, kollektive Phänomene Gerd Czycholl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Theoretische Festkörperphysik Band 2 als Buch v...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Theoretische Festkörperphysik Band 2:Anwendungen: Nichtgleichgewicht, Verhalten in äußeren Feldern, kollektive Phänomene. 4. Aufl. 2017 Gerd Czycholl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Die Konstruktion der gesellschaftlichen Wirklic...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinem grundlegenden Werk geht John Searle der Frage nach, in welchem Sinn das Soziale existiert. Was unterscheidet soziale Tatsachen wie etwa Geld von natürlichen Tatsachen wie der Höhe eines Berges? Searle kommt zu dem Ergebnis, daß soziale Tatsachen durch Phänomene kollektiver Intentionalität konstituiert werden. Hierfür entwickelt er die mittlerweile zum philosophischen Standardrepertoire gehörende Formel ´´X gilt als Y in C´´, die aufschlüsselt, wie zum Beispiel ein Stück Papier in einem bestimmten sozialen Kontext als Geld behandelt wird. Eine brillante Analyse, ein Klassiker.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot