Stöbern Sie durch unsere Angebote (31 Treffer)

Toni Fisher - The Big Hurt! (CD)
14,95 €
Reduziert
11,96 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Harkit Records) 30 Titel 1959-67 Eine versierte Sängerin, die mit Produzent Wayne Shanklin mit ´´The Big Hurt´´ einen großen Welthit erzielte. Die Platte erregte Aufsehen mit ihrem einzigartigen Phasengang oder falsch ausgerichteten Sound (aufgrund des phasenverschobenen Phänomens, das auftrat, als der Twin-Tracking-Effekt ´´schief ging´´). Das ist die Geschichte des Hits! Trotz der Bemühungen, mit ´´West Of The Wall´´ (einer der ersten Protestsongs), der ihr einziger weiterer Hit war, sprang Toni leider ohne weitere Gewinner von Label zu Label. Nichtsdestotrotz fügt diese überarbeitete Version unseres früheren Releases nun weitere Tracks hinzu, die bisher nicht verfügbar waren. Die über 76-minütige CD enthält seltene Archivfotos aus dem Shanklin-Archiv und sehr informative Notizen des Musikwissenschaftlers Austin Powell aus den sechziger Jahren.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Various - Outlaws And Armadillos - Country´s Ro...
21,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Sony Musik) 13 Titel Das Outlaw-Phänomen hat das Publikum in den 1970er Jahren stark erweitert. Angeführt von Schrittmachern wie Willie Nelson, Waylon Jennings, Kris Kristofferson und Bobby Bare, forderten Künstler in Nashville und Austin die kreative Freiheit, ihre eigene Country-Musik zu machen, die sich von dem damals vorherrschenden pop-orientierten Sound unterschied. Diese Platte unterstützt die große Ausstellung in der Country Music Hall of Fame. and Museum, die sich mit den 1970er Jahren Kulturen von Nashville und dem unabhängigen Austin und den komplizierten, überraschenden Beziehungen zwischen den beiden befasst.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
David Bowie - The Singles Collection (2-CD)
22,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1993/EMI) 37 tracks 50 Jahre, 59 Songs – das Phänomen David Bowie David Bowie ist Kunst. Als Pop-Ikone vereint er Fans aus vielen Generationen. Mit »Nothing Has Changed« erscheint eine Very-Best-Of-Sammlung, die 50 Jahre von 1964 bis 2014 umfasst. Für die Deluxe-Edition hat David Bowie 59 Songs erwählt. Auch ein ganz neuer Titel und Songs, die erstmalig auf CD erscheinen, zählt er zu seinem Gesamtkunstwerk. »Nothing Has Changed«? Auch wenn sich eigentlich nichts ändert, ändert sich mit den Jahren die Betrachtungsweise auf die Musik vergangener Jahrzehnte. Das geht David Bowie mit seinen Stücken so und wird uns ebenfalls so gehen. Gerade deshalb ist es spannend, sich diese definitive Bowie-Sammlung anzuhören. 50 Jahre, 59 Songs – das Phänomen David Bowie David Bowie ist Kunst. Als Pop-Ikone vereint er Fans aus vielen Generationen. Mit »Nothing Has Changed« erscheint eine Very-Best-Of-Sammlung, die 50 Jahre von 1964 bis 2014 umfasst. Für die Deluxe-Edition hat David Bowie 59 Songs erwählt. Auch ein ganz neuer Titel und Songs, die erstmalig auf CD erscheinen, zählt er zu seinem Gesamtkunstwerk. »Nothing Has Changed«? Auch wenn sich eigentlich nichts ändert, ändert sich mit den Jahren die Betrachtungsweise auf die Musik vergangener Jahrzehnte. Das geht David Bowie mit seinen Stücken so und wird uns ebenfalls so gehen. Gerade deshalb ist es spannend, sich diese definitive Bowie-Sammlung anzuhören. 50 Jahre, 59 Songs – das Phänomen David Bowie David Bowie ist Kunst. Als Pop-Ikone vereint er Fans aus vielen Generationen. Mit »Nothing Has Changed« erscheint eine Very-Best-Of-Sammlung, die 50 Jahre von 1964 bis 2014 umfasst. Für die Deluxe-Edition hat David Bowie 59 Songs erwählt. Auch ein ganz neuer Titel und Songs, die erstmalig auf CD erscheinen, zählt er zu seinem Gesamtkunstwerk. »Nothing Has Changed«? Auch wenn sich eigentlich nichts ändert, ändert sich mit den Jahren die Betrachtungsweise auf die Musik vergangener Jahrzehnte. Das geht David Bowie mit seinen Stücken so und wird uns ebenfalls so gehen. Gerade deshalb ist es spannend, sich diese definitive Bowie-Sammlung anzuhören.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Gundella - The Hour Of The Witch (CD)
16,95 €
Reduziert
13,56 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2017/Modern Harmonic) 6 Spuren - Digipack - NUR SPOKEN WORT! Dieses Plattenalbum, The Hour of the Witch, wurde 1971 von Marion Kuclo als Gundella, einer bekannten Hexe aus Michigan, uraufgeführt. Sie schrieb für Zeitungen in Michigan und hielt Vorträge und Rituale im ganzen Bundesstaat. Sie veröffentlichte auch Bücher über verschiedene paranormale und okkulte Phänomene!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Gundella - The Hour Of The Witch (LP, Green Vinyl)
26,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2017/Modern Harmonic) 6 Tracks - Klappcover - NUR SPOKEN WORT! Dieses Plattenalbum, The Hour of the Witch, wurde 1971 von Marion Kuclo als Gundella, einer bekannten Hexe aus Michigan, uraufgeführt. Sie schrieb für Zeitungen in Michigan und hielt Vorträge und Rituale im ganzen Bundesstaat. Sie veröffentlichte auch Bücher über verschiedene paranormale und okkulte Phänomene!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
DRUIDS OF STONEHENGE - Druids Of Stonehenge - 1...
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die unheimliche, wilde, Rolling Stones/Pretty Things-inspirierte Behandlung von R&B-Klassikern; wie sie von den Druiden von Stonehenge interpretiert wurden. SUNDAZED Zehn-Zoll-Vinyl ist ein Phänomen, das ganz einfach sein muss. die man hören kann, um sie zu glauben. Wenn Frontmann David Budge sich losreißt so vertraute 60er Jahre Heftklammern wie ´Who Do You Love´, ´I Put A Spell On You´. ´Pretty Thing´ und ´Bald Headed Woman´, es ist fast so, als ob er sich in der Lage sieht. von Bo Diddleys´Kobra-Schlangenkrawatte´ mit knallenden Augen erwürgt zu werden, Cartoon-ähnlich, aus seinem Schädel. Die in New York lebenden Druiden haben ein Album aufgenommen. nachdem sie nach Los Angeles gezogen waren, aber diese sieben frühen Seiten sind wirklich das Zeug zur Garage R&B-Legende!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Various - Teenager & Youth In Music 1951-1960
15,95 €
Rabatt
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album DigiPac (4-seitig) mit 68-seitigem Booklet, 34 Einzeltitel. Spieldauer:ca. 83 Minuten. Zusammengestellt von dem Autor, Journalisten und Filmemacher Jon Savage, eine audiovisuelle Studie des Teenager-Phänomens der Fünfziger. Die Rolle der Teenager im Rahmen der Popkultur der fünfziger Jahre wird hier dargestellt wie nie zuvor. Klassiker ohne Ende ( Chuck Berry s Sweet Little Sixteen , Dion & The Belmonts ´ Teenager In Love ) stehen neben eher obskuren Meisterwerken wie Al Casey s kantigem Teenage Blues und Portuguese Joes wild-unkontrolliertem Teenage Riot . Im Verbund spiegeln sie das gesamte Geschehen wider. Kaum jemand scheint geeigneter für das Zusammenstellen einer CD über Teenager und ihre Bedeutung im Rock ´n´ Roll und Pop der Fünfziger als der britische Musikhistoriker, Autor, Journalist und Filmemacher Jon Savage. 2007 veröffentlichte er ein Buch zum Thema (´Teenage: Die Erfindung der Jugend 1875-1945´), und er arbeitet gegenwärtig an einer filmischen Umsetzung. Doch vorher gibt es ´Teenage´ bei Bear Family. ´Teenage´ ist eine umfassende CD-Anthologie mit Schwerpunkt auf den Teenagern der Fünfziger, als der Begriff zum Marketingvehikel für eine neue Musik der Jugend wurde: Rock ´n´ Roll, Balladen, Doo Wop, Rockabilly, Instrumentals und zeitgemäßer Blues. Die 34 Songs umfassen die Jahre 1951 bis 1960. Das umfangreiche Booklet ist großzügig illustriert, u.a. mit Abbildungen von Memorabilien rund um den Begriff ´Teenager´. Savages detaillierte Texte beschreiben faszinierend dieses kulturelle Phänomen der Fünfziger - sämtliche Songs werden, einer nach dem anderen, präzise analysiert. - Dies ist eine Anschluss-CD zu ´Teenage: The Creation Of Youth 1911-1946´ (auf Trikont)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Various - Anthologie Du Twist Francais 1961-196...
24,95 €
Reduziert
19,96 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Frémeaux & Associés) 75 Tracks - 24-seitiges Booklet - Import aus Frankreich! Im Herbst 1961, als sich der Rock gerade in Frankreich etabliert hatte, kam von dort ein neuer Tanz zu uns: der Twist. Es ist sowohl eine Musik (abgeleitet vom Rock), vor allem ein Tanz, als auch ein echtes gesellschaftliches Phänomen. Die Rocker starten es (Johnny Hallyday, Chaussettes Noires, Chats Sauvages, Pirates....), verschachtelt, entgegen allen Erwartungen, von den Anhängern einer eher traditionellen Sorte (Maurice Chevalier, Dalida, Henri Salvador....). Eineinhalb Jahre allgemeines Zittern ist in diesem ersten umfassenden Panorama des Genres versammelt, das von François Jouffa und Pierre Layani geleitet und mit einer herzhaften Auswahl aus Quebec abgerundet wird. Patrick FREMEAUX

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Los Indios Tabajares - The Classical Guitars Of...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(RCA) 8 Titel - Original versiegelte ´Cut-out´ LP Klassische Gitarre´ mag ein relativ neues Phänomen in der Geschichte dieses sehr volkstümlichen, sehr beliebten und sehr romantischen Instruments sein. Aber es gibt zwei alte Hasen, die ihm noch mehr Leben eingehaucht haben. Das berühmte Paar: Los Indies Tabajaras, zwei brasilianische Rothers, die einst nichts von klassischer Musik wussten und in der Tat ihre erste Gitarre - eine verlassene, die sie in der Nähe von zu Hause auf einem Dschungelpfad fanden - war keine seltsame Waffe. Es dauerte nicht lange, sie fanden heraus, was es war. Magie in ihren Händen. Natalicio und Antenor Lima sind wie viele große Gitarristen Autodidakten (es gab nur wenige Musikprofessoren im Regenwald). Aber sie haben nicht damit aufgehört, einfach zu lernen, ihre neu gefundenen Saiten zu erobern. Sie hörten auch nicht mit der Musik ihres eigenen Landes auf. Nato und Tenor wussten, dass es da draußen eine Welt gibt. Sie wussten, dass da Musik drin war. Und sie machten sich auf den Weg, zuerst zu Fuß und dann durch schiere Entschlossenheit. Es ging weiter nach Mexiko, weiter nach Europa und zur Entdeckung der westlichen Musik. Und auf die Entdeckung der Art von Hingabe, die Los Indios Tabajaras in der heutigen Musikwelt einzigartig gemacht hat. Sie hörten Klaviermusik, und sie beschlossen, die Rinde der Gitarre so zu gestalten, dass sie alle Töne spielen konnte, die ein Klavier spielen konnte - obwohl sie es selbst bauen mussten. Sie hörten lassische Musik, sie spürten ihren Puls, und es dauerte nicht lange, bis Hopin, Beethoven und die großen lateinamerikanischen und romantischen Komponisten ein beliebter Teil ihres erstaunlichen und ständig wachsenden Repertoires waren. Wie ihr Repertoire wachsen auch die Los Indios Tabajaras weiter. Von Mexiko über Japan bis Paris, vom renommierten Amsterdamer Concertgebouworchester über das New Yorker Rathaus bis hin zum amerikanischen Fernsehsender haben sie ein Millionenpublikum geschaffen. Aber (Durch all ihre Erfolge bleiben sie Perfektionisten und so weiter. Sie sind weiterhin Innovatoren mit den Seelen echter Musiker. Nirgendwo erweist sich ihr Genie so schön wie in der Klassik. Sie werden es in der majestätischen Präzision von Chopin´s Ones hören und erstaunt sein, dass es nur zwei große Gitarristen brauchte, um die Majestät zu erschaffen. Im Fantasieflug von Beethovens Bagatelle in a-Moll. In den ruhigen Feuern von Serenata Espanola und Hera Staccato. Und in jeder Stimmung wurden die Gitarren von Los Indios Tabajaras geadelt. Los Indios Tabajaras haben die Welt entdeckt und beherrschen ihre Musik in jeder Hinsicht. Wenn Sie Los Indios Tabajaras noch nicht entdeckt haben, tun Sie es jetzt. Und lassen Sie sich an wunderbare Orte führen, an denen die Gitarre noch nie so stolz gesungen hat.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot