Angebote zu "System" (288 Treffer)

Phänomen versus System als Buch von
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(78,00 € / in stock)

Phänomen versus System:Zum Verhältnis von philosophischer Systematik und Kunsturteil in Hegels Berliner Vorlesungen über Ästhetik Hegel-Studien, Beihefte. Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1992.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Phänomen versus System
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Phänomen versus SystemZum Verhältnis von philosophischer Systematik und Kunsturteil in Hegels Berliner Vorlesungen über ÄsthetikTaschenbuchvon Annemarie Gethmann-SiefertEAN: 9783787315185Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: Paperba

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Das duale System der Berufsbildung in der Bunde...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Das duale System der Berufsbildung in der Bundesrepublik Deutschland: Symptome und Phänomene einer Krise, neuralgische Punkte und strukturelle Probleme: Karsten Hartdegen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Das duale System der Berufsbildung in der Bunde...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Das duale System der Berufsbildung in der Bundesrepublik Deutschland: Symptome und Phänomene einer Krise, neuralgische Punkte und strukturelle Probleme:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Karsten Hartdegen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Der sechste Sinn und seine Phänomene
58,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter Einbeziehung mehrerer Fachgebiete und mit Hilfe bekannter physikalischer Gesetze wird erstmals das Rätsel um den sogenannten sechsten Sinn und die mit ihm verknüpften Phänomene gelöst. Der Leser wird auf eine spannende Entdeckungsreise in die unbekannte und faszinierende Welt des Hyperschalls mitgenommen. Seine Frequenzen liegen im höheren Terahertzbereich und sind mit technischen Geräten gegenwärtig noch nicht direkt messbar. Als Schlüssel für die gefühlsmäßig schon seit Jahrtausenden bekannte Existenz des unbewusst arbeitenden sechsten Sinns erwies sich die Informationstheorie. Die jedem Menschen angeborene Sensibilität auf Hyperschallfelder sowie ein rudimentärer, einst der Flucht dienender Reflex wurden genutzt, um die Eigenschaften von Hyperschall mit den wissenschaftlichen Methoden der Beobachtung und des Experiments und anhand von Modellversuchen zu erforschen. Der Leser erfährt, dass ihn die Natur nicht nur mit den bekannten fünf Sinnen, sondern auch mit einem ausgeklügelten System zum Empfang und zur Verarbeitung von Hyperschallsignalen ausgestattet hat. Am Ende der Lektüre wird er wissen, dass Hyperschall zum Betriebssystem des Menschen gehört und dass sämtliche der Esoterik zugeordnete Phänomene normale Hyperschallphänomene sind und sich mit den Gesetzen des physikalischen Standardmodells plausibel erklären lassen. Er wird eine neue Sicht auf die Natur und das Leben gewonnen und vor allem etwas über sich selbst erfahren haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.12.2017
Zum Angebot
Das Phänomen Francois Baucher
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

François Baucher war sicherlich der Querdenker und Neuerer dessen, was wir heute unter der französischen Schule verstehen. Er gehört mit der von ihm entwickelten Reitlehre zu den am meisten und kontroversesten diskutierten Persönlichkeiten der Geschichte der Reitkunst. Bis zur französischen Revolution bezogen sich alle Lehren der Dressur in Europa auf den iberischen Pferdetyp. Mit dem Siegeszug des englischen Vollblutpferdes mussten Ausbildungs- und Reitweise überdacht werden. François Baucher hatte revolutionierend erkannt, dass die neuen Pferdetypen mit dem System der ´´Ecole Ancienne´´ nicht befriedigend dressiert werden konnten. Auf der Suche nach der reiterlichen Wahrheit und der Leichtigkeit verbrachte er Stunden in der Manege, beobachtete seine Pferde und analysierte sie. Auf diese Weise entdeckte er das System der fixierten Hand ebenso wie das ´´main sans jambes, jambes sans main´´ ? durch letztere Erkenntnis hatte Baucher die Größe, seine eigenen Lehrsätze zu verwerfen und seine auf minimale reiterliche Hilfen ausgerichtete Zweite Manier/Methode zu entwickeln. In dem opulent bebilderten Buch, mit historischen sowie aktuellen Fotografien und hochwertigsten anatomischen Zeichnungen, die die Auswirkungen der Arbeit Bauchers auf den Körper des Pferdes zeigen, widmet sich Dr. Robert Stodulka ausführlich dem Phänomen François Baucher und dessen Lehre und geht dabei detailliert auch auf den historischen Kontext ein, in dem Leben und Werk Bauchers zu sehen und zu verstehen sind. Dr. Stodulka analysiert Bauchers Lehren und Texte ausführlich und erklärt sie auch aus heutiger tierärztlicher Sicht unter biomechanischen, osteopathischen und physiologischen Gesichtspunkten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Geheimgesellschaften in Bayern. Das Phänomen de...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar), Veranstaltung: Aufklärung in Bayern, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein, dem Phänomen der Illuminaten auf den Grund zu gehen und ihren tatsächlichen Einfluss auf die damalige Gesellschaft und das politische System zu bewerten. Dabei stellt sich die Frage ob die Wirkung des Geheimbundes positiv überbewertet wird oder gar ein politisch gesellschaftliches Phänomen von europäischer Bedeutung darstellte, wie es Richard van Dülmen in seinem Werk behauptet. Im Verlauf dieser Arbeit werden dabei die illuminatenbestimmenden Faktoren, nämlich die Gründer- und Führerperson Adam Weißhaupt, die Mitglieder allgemein, die Zielsetzung und die Mittel zur Durchsetzung untersucht und abschließend bewertet hinsichtlich der Möglichkeit auf Erfolg und des tatsächlichen Erfolges. Im Folgenden wird auf die rasche Auflösung und die Hintergründe dafür eingegangen und das spektakuläre Nachleben untersucht, um so dem Phänomen Illuminaten auf den Grund zu gehen und ihren politischen und sozialen Auswirkungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mobbing - Beschreibung eines Phänomens
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das zentrale Thema dieses Buches ist Mobbing. Als Phänomen taucht es in unserer Gesellschaft seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf und erscheint vielen Berufstätigen an ihren Arbeitsplätzen in über 100 verschiedenen Mobbing-Handlungen. In allen bisherigen Forschungen kommt dabei dem Arbeitsplatz eine maßgebliche Bedeutung als Ort des Geschehens zu. Im vorliegenden Buch wird beschrieben, wie auf unrühmliche Art und Weise Mobbing am Arbeitsplatz Schule Einzug gehalten hat und es werden Lösungsansätze dargestellt, die einer konstruktiven Konfliktbearbeitung gerecht werden. Neben einer ausführlichen Sachanalyse im ersten Teil des Buches erfährt der Leser in zahlreichen Fallgeschichten nachfolgend aber hautnah, wie es Betroffenen und deren Angehörigen erging. Nele Hansen ist Pädagogin, verfasste bereits mehrere bildungspolitische Fachaufsätze und ist als Referentin in einem renommierten Fortbildungsinstitut tätig. In ihren Schulungen und Kursen fand über mehrere Jahre hinweg ein umfangreicher Austausch mit Menschen statt, die im System Schule unter Mobbing litten, sich befreiten oder dem Phänomen erlagen. Aus diesem Umfeld heraus entstand die Grundlage für dieses Buch.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Phänomen des Meeresspiegelanstiegs: Die Urs...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: ----, Universität Basel (MSD), Sprache: Deutsch, Abstract: Es vergeht derzeitig kaum ein Tag, an dem der globale Klimawandel und der damit verbundene Meerwasseranstieg nicht irgendwo und in irgendeinem Zusammenhang in den Medien, der Politik und der Wissenschaft thematisiert und diskutiert wird. Viele verschiedene Interessengruppen aus den verschiedensten Bereichen treffen aufeinander, die die Verhandlungen um eine verbindliche Reduktion der Emissionen gegenseitig blockieren und erschweren, aber gleichzeitig auch interdisziplinär zusammenarbeiten, um neue Lösungen und Strategien zu ermöglichen ´´ Das Wissen von den durch menschliche Aktivitäten verursachten Klimaänderungen hat einen so hohen Grad an Gewissheit erreicht, dass politische Maßnahmen zur Vorsorge nicht mehr aufgrund von Wissenslücken unterlassen werden dürfen. Wo Regierungen nachhaltige Verminderung von Treibhausgasemissionen klimarelevanter Substanzen hinausschieben, ist dies nicht aufgrund von Wissenslücken zu rechtfertigen.´´ Inzwischen ist den Staaten bewusst, dass deren Verantwortung nicht nur bis zu ihren territorialen Grenzen reicht. Staatsgrenzen sind keine Schranken der Fürsorge und Verantwortung für unser Ökosystem, da jedes einzelne Lebewesen auf eine intakte Umwelt angewiesen ist. Da sich dieses Verantwortungsbewusstsein erst seit kurzem zu entwickeln begann, kam es zu gravierenden Umweltschäden, deren Behebung zu einer globalen Aufgabe wurde. Klimaregime, Prinzipien mit dem Hintergrund der dauerhaften und nachhaltigen Entwicklung und deren gemeinsame Umsetzung durch die Kooperation zwischen Nationalstaaten und internationalen Organisationen sollten eine zukunftsfähige Umweltpolitik möglich machen. Einen großen Teil dieses gesteigerten Umweltbewusstseins bzw. vor allem der Dramatik und Wichtigkeit des Themas betont nun schon seit Jahren der Zwischenstaatliche Ausschuss Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) in seinen Berichten. Ziel dieser Arbeit ist es, eine aussagekräftige Darstellung zu zeigen. Hierfür werden zunächst Ursachen und Hintergründe der Meeresspiegelschwankungen in allgemeiner Form dargestellt. Es schließt sich ein Überblick möglicher primärer und sekundärer Auswirkungen an, gefolgt von möglichen Anpassungsmaßnahmen. In diesem Kontext schließt sich ein Überblick sowie Ausblick möglicher Auswirkungen an, welche darauf folgend in der Zusammenfassung Kritik geben und ein Ausblick gewagt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Vom Phänomen der Politikverdrossenheit. Begriff...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 1,7, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand des Titels Vom Phänomen der Politikverdrossenheit - Begriff, Indikatoren und Herausforderungen für die politische Bildung lässt sich eine grundsätzliche Kontroverse um den allgemein gebräuchlichen Begriff der Politikverdrossenheit erkennen. Die inflationäre Verwendungsweise des Verdrossenheitsbegriffes dient inzwischen für die Benennung sämtlicher negativ konnotierter Verhältnisse zwischen Politik und Bürgern. Spätestens mit der Kür zum Wort des Jahres 1992 durch die Gesellschaft für deutsche Sprache hat sich der Begriff der Politikverdrossenheit im Sprachgebrauch etabliert. Trotz einer folgenden wissenschaftlichen Auseinandersetzung ist bis heute nicht einheitlich definiert, welchen Gegenstand Politikverdrossenheit tatsächlich umschließt. Aus diesem Grund steht am Beginn dieser Arbeit eine begriffliche Einordnung und Abgrenzung verschiedener Verdrossenheitsformen. Es soll unterschieden werden zwischen Politik-, Politiker-, Parteien- und Demokratieverdrossenheit. Im nächsten Schritt werden verschiedene Indikatoren vorgestellt und analysiert, die eine vermeintliche Aussagekraft bezüglich des politischen Interesses vorweisen können. Als bedeutsame Kriterien gelten zum Beispiel das Wahlverhalten, sowie Parteimitgliedschaften. Die anschließende Ursachenforschung soll übergehen, in die Frage nach möglichen Gefahren und langfristigen Folgen der beobachteten Entwicklungen für das demokratische System. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot