Angebote zu "Sucht" (125 Treffer)

Sucht - ein ungeklärtes Phänomen als Buch von
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sucht - ein ungeklärtes Phänomen:Was uns abhängig macht von Alkohol, Kokain & Co.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Sucht ein multikausales Phänomen als Buch von S...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sucht ein multikausales Phänomen:Suchtauswege: Selbsthilfe und professionelle Therapie Stephanie Püschel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Praxisbuch Sucht
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen der Suchterkrankungen ist sehr komplex. Wenn Sie eine umfassende und aktuelle Darstellung des momentanen Forschungsstandes und die Empfehlungen von Experten benötigen, liegen Sie mit diesem praxisorientierten Buch richtig. Es ist ideal als Einstieg für die Arbeit in der Suchtkrankenversorgung und Grundlage für eine Spezialisierung in Suchttherapie oder Suchtmedizin. Immer unter Berücksichtigung der neuen S3-Leitlinie und DSM-5. Der Schwerpunkt liegt auf den häufigsten und stoffgebundenen Süchten. Alle wesentlichen Substanzen mit exakten Charakteristika, Epidemiologie und soziokulturellen Besonderheiten erhalten Sie differenziert nach Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aufgezeigt. Welche Akuttherapie und Postakutbehandlung bei der jeweiligen Substanz anzuraten ist, wird ebenso ausführlich und praxisnah beschrieben. Die Therapiekonzepte berücksichtigen nicht nur die Frühintervention und die Akuttherapie sondern auch die Rückfallprophylaxe. Das Buch eignet sich zurPrüfungsvorbereitung für die Qualifikation ´´Suchtmedizinische Grundversorgung´´ und basiert auf den Behandlungsleitlinien der DG-Sucht e. V. und der DGPPN. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Das Phänomen Heavy Metal
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für seine Fans ist Heavy Metal nicht nur ´´the greatest music ever made´´, sondern ein Lebensstil, der in unterschiedlichen Ausprägungen den gesamten Alltag der Szenegänger umfasst. Das Buch ´´Das Phänomen Heavy Metal - Ein Szene-Portrait´´ beschreibt und analysiert diese Bewegung. Der Autor beschäftigt sich mit thematischen Aspekten der Heavy-Metal-Kultur ebenso wie mit deren Symbolik, Ästhetik und Lyrik. Er porträtiert das Szene-Eigenleben mit seinen Strukturen, charakteristischen Treffpunkten und Events umfassend. Heavy Metal: Eine oft missverstandene Kunstform der Musik und definitiv mehr als nur Musik. Eine positive, höchst süchtig machende Droge, der man einmal erliegt und nie mehr davon wegkommt. Unmöglich, ausgeschlossen. Das Feuer brennt für immer. Für die Abhängigen ist Heavy Metal Philosophie und Religion zugleich. Eine das Leben permanent begleitende Einstellung. Erleben ist der Schlüssel zum Verstehen. Nichts anderes. Christoph Lücker versucht dennoch, in seinem Buch das Phänomen Heavy Metal analytisch zu beleuchten. Wohlgemerkt locker, lebendig und interessant geschrieben. Er gibt sich nicht mit platten Beschreibungen diverser Aspekte der Szene zufrieden, sondern sucht nach Gründen und Begründungen. Schlüssig und nachvollziehbar. Lücker ist Schreiber und Musiker. Zuallererst aber ist er seit nahezu drei Dekaden aktiver Fan. Und wer sogar seine Diplomarbeit dem Heavy Metal widmet, ist-ja eben-demselben mit Haut und Haaren verfallen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
ADHS und Sucht im Erwachsenenalter
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ADHS ist ein weit verbreitetes Phänomen, welches häufig von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter bestehen bleibt und das Risiko für eine Suchtentwicklung erhöht. Liegen beide Störungen vor, erfordert dies von Betroffenen, dem sozialen Umfeld und den Betreuenden Verständnis und kreative Lösungen. Hier setzt die Idee dieses Buches an! Anhand praktischer Fallbeispiele sind aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit Handlungswissen verknüpft. Neurobiologische Veränderungen und deren Auswirkungen auf Denken, Fühlen und Verhalten werden anschaulich dargestellt. So bietet dieses Werk für Betroffene und auf diesem Feld Tätige einen Fundus an Informationen über die komplexen Zusammenhänge und Behandlungsmöglichkeiten bei ADHS mit und ohne Sucht im Erwachsenenalter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Komorbidität - Sucht und Psychose
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das häufige Auftreten der Komorbidität rückte in den letzten 15 Jahren in den Fokus des klinischen und wissenschaftlichen Interesses. Vor allem Einrichtungen der medizinischen und psychosozialen Versorgung sehen sich zunehmend mit Klienten konfrontiert, die sowohl eine Substanzstörung als auch eine psychische Erkrankung aufweisen. Dieser Personenkreis ist inzwischen mehr die Regel als die Ausnahme. In der Versorgung dieser Klienten ergeben sich vielfältige Probleme, welche nicht zuletzt aus den unterschiedlichen Ansätzen der Suchthilfe und der Psychiatrie, sowie fehlenden konkreten Behandlungsrichtlichtlinien resultieren. Die Komorbidität von Sucht und schizophrener Psychose - um die es in dieser Arbeit überwiegend geht gilt als besonders schwer behandelbar. Sie zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Rehospitalisierungsquote und somit einen hohen Kostenaufwand, begrenzte Bereitschaft zur Mitarbeit im therapeutisch-medizinischen Prozess, oftmals fehlende Abstinenzmotivation, eine Tendenz zur Chronifizierung der Erkrankungen, vermehrtes Abgleiten in die Obdachlosigkeit und eine deutlich erhöhte Suizidrate aus. Dies alles deutet auf eine eingeschränkte Lebensqualität der Betroffenen hin. Ziel dieser Arbeit ist zum einen die umfassende Darstellung des Phänomens der Komorbidität und dessen Behandlung, zum anderen die Erarbeitung der sich daraus ergebenden Konsequenzen für die psychosoziale Praxis. Als Einführung in die Thematik werden zunächst die zentralen Begrifflichkeiten - Substanzmittelabhängigkeit, Schizophrenie und Komorbidität definiert. Darauf aufbauend wird das Vorkommen der Komorbidität von Sucht und schizophrener Psychose in der Bevölkerung anhand verschiedener empirischer Studien untersucht. Im Anschluss wird bei der Schilderung des Verlaufs beider Erkranku ngen auf charakteristische Besonderheiten eingegangen. Daraufhin erfolgt die Darstellung verschiedener Theorien zur Entstehung der Komorbidität. Diese mögen einen guten Ansatz zum tieferenVerständnis sowohl der Betroffenen als auch der Störungskombination selbst in sich bergen. Der Behandlung der Komorbidität auf die gegenwärtige Situation in Deutschland bezogen und der Bedeutung eines integrierten Ansatzes in Berlin sollen im folgenden Kapitel Aufmerksamkeit entgegengebracht werden. Im empirischen Teil dieser Studie geben die Betroffenen anhand geführter Interviews einen Einblick in das Erleben ihrer Krankheit. Experten zum Thema stellen die Komorbidität und den Umgang sowie die Schwierigkeiten mit dieser Klientel aus ihrer Sicht dar. Die Interviews werden danach auf ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten untersucht und verglichen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Messies - Sucht und Zwang
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wohnungen, die über und über mit nutzlosen Dingen angefüllt sind, Räume, die keinen begehbaren Lebensraum mehr für ihren Bewohner bieten: Mit diesen Bildern ist das Messie-Syndrom durch Fernsehberichte einer größeren Öffentlichkeit bekannt geworden. Und es handelt sich nicht um Einzelfälle; immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, sich von Unbrauchbarem zu trennen und eine rudimentäre Ordnung in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld aufrechtzuerhalten. Aus psychotherapeutischer Sicht gibt es bisher nur wenige plausible Erklärungen für das Phänomen der freiwillig-unfreiwilligen Vermüllung. Einen innovativen Ansatz bietet dieses Buch. Es zeigt, wie eng das Messie-Syndrom mit der Zwangsstörung verbunden ist: Die Kehrseite des zwanghaften´´Müssens´´ist das´´Mach-ich- nicht´´. Rehberger führt beides auf schwere Bindungsstörungen in der frühen Kindheit zurück. Zwanghaftes Unterlassen führt ins Chaos des Messie-Daseins. An zahlreichen Fallbeispielen zeigt der Autor die klinische Relevanz dieses Grundgedankens auf und weist therapeutische Wege aus der Desorganisation auf. Das Messie-Syndrom (von engl. mess = Unordnung, Dreck, Schwierigkeiten, Chaos) ist eine psychische Störung, die nach ihrer Hauptsymptomatik, der Vermüllung der Wohnung, benannt ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
(Sehn-)Sucht Computerspiel
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Computerspielabhängigkeit´´ wird im gegenwärtigen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskurs bestimmt durch medizinisch-psychologische Perspektiven. Die Spielerinnen und Spieler werden tendenziell als ´´krank´´ konzeptualisiert. Das vorliegende Buch nimmt eine andere Position Nadine Jukschat skizziert abhängiges Computerspielen in der Tradition sozialwissenschaftlicher Suchtforschung als eine Form devianten Verhaltens. Durch diesen Perspektivwechsel wird eine abhängige Computerspielpraxis nicht nur als paradox scheiternder Versuch der Lebensbewältigung sichtbar, sondern es werden verschiedene Dimensionen des Phänomens offengelegt, die in der bisherigen medizinisch-psychologisch dominierten Computerspielabhängigkeitsforschung vernachlässigt wurden. Das Verständnis des Phänomens der Computerspielabhängigkeit wird im gegenwärtigen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskurs bestimmt durch medizinisch-psychologische Perspektiven. Die Spielerinnen und Spieler werden tendenziell als ´´krank´´ konzeptualisiert. Die vorliegende Arbeit nimmt demgegenüber eine andere Position ein und begreift abhängiges Computerspielen in der Tradition sozialwissenschaftlicher Suchtforschung als eine Form devianten Verhaltens. Ausgehend hiervon fragt sie nach der sozialen und biografischen Bedingtheit des Phänomens. Auf der Grundlage biografischer Interviews rekonstruiert Nadine Jukschat den voraussetzungsvollen Prozess der Entstehung und Verfestigung einer abhängigen Computerspielpraxis mit seinen Bindungsmechanismen und Dynamiken. Sie zeigt dabei, dass die abhängige Spielpraxis bezogen ist auf biografische Probleme, an denen die Spielerinnen und Spieler im Alltag scheitern. Computerspielabhängigkeit erscheint hier gerade nicht (mehr) als Ausdruck pathologischer Bedürfnisse und Wünsche, sondern als Bemühen der Spielerinnen und Spieler, doch noch Anerkennung, Zugehörigkeit und Autonomie im gesellschaftlich erwünschten Sinne zu erfahren - wodurch sie allerdings, als ´´Abhängige´´ markiert, immer weiter ins gesellschaftliche Abseits geraten. Durch diesen Perspektivwechsel wird eine abhängige Computerspielpraxis nicht nur als paradox scheiternder Versuch der Lebensbewältigung sichtbar, sondern es werden verschiedene Dimensionen des Phänomens offengelegt, die in der bisherigen medizinisch-psychologisch dominierten Computerspielabhängigkeitsforschung vernachlässigt wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Unerklärlich - Rätselhafte Phänomene, Staffel 2...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von UFO-Sichtungen in Alaska bis zu rätselhaften Knochenfunden in Georgien, von mysteriösen Lichtkugeln am Himmel bis zum Besucher aus der Schattenwelt: Es gibt Phänomene, die die Wissenschaft nicht erklären kann und die sich rational kaum erfassen lassen - aber sie finden statt! Sind Berichte über derartige Ereignisse frei erfunden oder müssen wir unser bisheriges Bild der Realität neu überdenken? Handelt es sich dabei nur um Sinnestäuschungen oder stecken überirdische Mächte dahinter? Diese Dokumentarserie zeigt außergewöhnliche Zwischenfälle sowie paranormale Erscheinungen auf der ganzen Welt und sucht nach Antworten auf scheinbar unlösbare Fragen. Anhand von unglaublichen Augenzeugenberichten, geheimen Insider-Informationen sowie Original-Videoaufnahmen gehen Wissenschaftler, Psychologen und Journalisten den Mysterien auf den Grund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Unerklärlich - Rätselhafte Phänomene - Staffel ...
22,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Von UFO-Sichtungen in Alaska bis zu rätselhaften Knochenfunden in Georgien, von mysteriösen Lichtkugeln am Himmel bis zum Besucher aus der Schattenwelt: Es gibt Phänomene, die die Wissenschaft nicht erklären kann und die sich rational kaum erfassen lassen - aber sie finden statt! Sind Berichte über derartige Ereignisse frei erfunden oder müssen wir unser bisheriges Bild der Realität neu überdenken? Handelt es sich dabei nur um Sinnestäuschungen oder stecken überirdische Mächte dahinter? Diese Dokumentarserie zeigt außergewöhnliche Zwischenfälle sowie paranormale Erscheinungen auf der ganzen Welt und sucht nach Antworten auf scheinbar unlösbare Fragen. Anhand von unglaublichen Augenzeugenberichten, geheimen Insider-Informationen sowie Original-Videoaufnahmen gehen Wissenschaftler, Psychologen und Journalisten den Mysterien auf den Grund.Darsteller:Anthony Mendez, Bruce Greenwood, Chuck Zukowski

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot