Angebote zu "Joseph" (51 Treffer)

Maxwell, Joseph: Metaphysische Phänomene
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Metaphysische PhänomeneAnleitung für okkulte Kommunikation - Das Arbeiten mit medialen Fähigkeiten nach wissenschaftlichen Kriterien - Enthält dezidierte Anweisungen und Erläuterungen zu spiritistischen Sitzungen, zu Parakinese, T

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Metaphysische Phänomene als Buch von Joseph Max...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,95 € / in stock)

Metaphysische Phänomene:Anleitung für okkulte Kommunikation - Das Arbeiten mit medialen Fähigkeiten nach wissenschaftlichen Kriterien - Enthält dezidierte Anweisungen und Erläuterungen zu spiritistischen Sitzungen, zu Parakinese, Telekinese, Lichterscheinungen, geistig-sinnlichen und intellektuellen Erscheinungen etc. und. 1., Aufl. Joseph Maxwell

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Maxwell, Joseph: Metaphysische Phänomene (Tasch...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2006Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Metaphysische PhaenomeneTitelzusatz: Anleitung fuer okkulte Kommunikation - Das Arbeiten mit medialen Faehigkeiten nach wissenschaftlichen Kriterien - Enthaelt dezidierte

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Metaphysische Phänomene
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Offenbarungen, die sich auf die Aussagen von Geistern gründen und metaphysische Theorien sind nichts Neues. Schon im Leben der Heiligen finden sich mehrere Beispiele dafür. Das bekannteste ist die Verehrung des heiligen Herzens Jesu. In besonderer Weise begründet wurden die Geistererscheinungen auch durch die selige Marie Alacoque, einer Nonne des 18. Jahrhunderts und durch die von ihr gemachten Enthüllungen. Es ließen sich aber auch noch unzählige andere Beispiele, auch außerhalb des klösterlichen Lebens, finden. So scheint der Verkehr mit den Geistern zu den religiösen Zeremonien der Shakers zu gehören, und die Mormonen selbst haben wohl auch schon ähnliche Übungen veranstaltet, wie sie bei den Spiritisten gebräuchlich sind. Jérôme Cardan, John Dee, Martinez de Pasqually haben nachweislich mit körperlosen Geistern in Verbindung gestanden und auch von den Rosenkreuzern wird gesagt, sie stünden häufig in Beziehung zu verschiedenen Schutzgeistern. Wenn man die Geschichte des menschlichen Denkens verfolgt,

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Die Phlebographie der Oberen Körperhälfte als B...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Die Phlebographie der Oberen Körperhälfte:Unter Besonderer Berücksichtigung Anatomischer Varietäten und Hämodynamisch Bedingter Phänomene im Venenkontrastbild Joseph Drewes

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Der Fall des Falles - Literarische Phänomene in...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fallerzählung erlebt derzeit eine Renaissance: Namhafte Neurowissenschaftler, Psychiater und Therapeuten veröffentlichen die Geschichten ihrer Patienten, und auch die Betroffenen selbst greifen zur Feder. Aber warum eigentlich? Welche Funktion haben Fallgeschichten in den jeweiligen Disziplinen heute? Was genau kann eine Fallerzählung, das ein Fachtext nicht zu leisten vermag? Von welchen Schreibtraditionen werden Fallgeschichten bestimmt und welche Erscheinungsformen haben sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt? Wie sind Fallgeschichten gestaltet? Was macht stilbildende Fallgeschichten aus, die über Fach-, Kultur- und Mediengrenzen hinaus wirken? Und kann mit Hilfe literarischer Verfahren vielleicht sogar neues medizinisch-therapeutisches Wissen erzeugt werden? Auf der Suche nach Antworten verbindet Bianca Sukrow in ihrer Studie literaturwissenschaftliche, medizinhistorische und medientheoretische Ansätze. Der Fall des Falles lädt den Leser zu narratologischen Spaziergängen durch diverse Fallgeschichten ein und stellt zugleich das erste interdisziplinäre Übersichtswerk zur Fallgeschichte dar. Die behandelten Autoren: Hermann Argelander, Ernst Augustin, Axel Brauns, Stefan Brunnhuber (et al.), Helmut Dubiel, Maria Erlenberger, Sigmund Freud und Joseph Breuer, Susann Heenen-Wolff, Alexander Lurija, Gerd Overbeck, Vilayanur Ramachandran und Sandra Blakeslee, Oliver Sacks, Peter Sloterdijk, Natascha Wdowin, Cameron West, Dwascha Wiechowski und Irvin Yalom.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Michael-Traum- Phänomen - Psychologische Be...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Michael-Traum-Phänomen ist ein Phänomen, wie es NICHT im Buche steht. Diese Abhandlung wagte einerseits den Versuch, es zu beschreiben, und andererseits das allgemeine Wissen über Phänomene heranzuziehen, um es einordnen zu können. Für das Michael Traum-Phänomen fand sich weder in der Traumforschung noch in der Phänomenliteratur etwas Vergleichbares, um es bestimmen zu können. Die Konfrontation mit dem, was nicht sein kann, aber leider doch so ist, bestimmte die ehrliche Suche nach einer Erklärung. Insofern ist die psychologische Betrachtung des Michael-Traum-Phänomens ein empirischer Einblick in eine Lage, in der man weit seiner Zeit voraus ist. Karin Mettke-Schröder begann nach ihrem Magisterabschluss zunächst mit dem wissenschaftlichen Weg. Sie erstellte Transkriptionen von Handschriften des literarischen Nachlasses von Joseph Goebbels aus dem Bundesarchivs Koblenz und schuf ihr Transkriptionsarchiv: Sonderform Gigabuch Forschung. Ihre Forscherneugier machte dem akademischen Weg einen Strich durch die Rechnung. Angeregt durch das Lektorat bei ihrer Schwester Petra Mettke, hielt es ihre Gedanken nicht mehr länger davon ab, selbst zu schreiben. Seit 1989 veröffentlicht sie, was die familiäre ?Gigabuch Bibliothek an Werken angesammelt hat und das stammte nicht nur aus einer Generation. Mit den eigenen Werken sorgt sie nicht nur für das Anwachsen der Bibliothek, sondern beweist, dass die Innovation des neuen Formats Gigabuch längst noch nicht erschöpft ist. Es ist die Entwicklerfähigkeit, die ihren Teil einzigartig werden lässt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Heimatlosigkeit bei Joseph Roth. Analyse autobi...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für germanistische und allgemeine Literaturwissenschaften der RWTH Aachen), Veranstaltung: Einführungsseminar: Joseph Roth, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir sind alle Bruchstücke, weil wir die Heimat verloren haben. Diese Worte stammen von dem jüdischen Schriftsteller Joseph Roth, der Zeit seines Lebens in der Fremde lebt und scheinbar darunter leidet. Die Hausarbeit untersucht, inwiefern biographische Einflüsse und das zeitgenössische Geschehen auf seine Werke einwirken und das Motiv der Heimatlosigkeit begründen. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf Gemeinsamkeiten und dem Grad ihrer Übereinstimmung zwischen dem Autor Joseph Roth und den Charakteren seiner Werke. Unter Heimat wird im Folgenden ein emotionales und geistiges Phänomen verstanden. In ihr werden gemeinsame Werte und Normen vereint, die ein Zugehörigkeitsgefühl stiften. Sie wird nicht örtlich definiert, denn ein Ort, der als Heimat bezeichnet wird, gründet sich auf einen sentimentalen Wert und nicht auf die geografische Bestimmung. Folglich bedeutet Heimatlosigkeit, dass jegliche geistige Verwurzelung bzw. Identität fehlt. Außerdem beschäftigt sich die folgende Analyse mit der Frage, ob eine Person ihre Identität finden kann, ohne eine geistige Heimat mit Menschen gleicher Gesinnung zu teilen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Adolf Hitler und Joseph Stalin: Größenwahn ohne...
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Revolution, Diktatur und Krieg - Begriffe, die zwei Männer vereinten, die die Welt in Angst und Schrecken versetzten: Adolf Hitler und Joseph Stalin. Ihr gleichzeitiges Erscheinen auf der Bühne der Geschichte ist das wohl bemerkenswerteste Phänomen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ein Phänomen, dessen Nachwirkungen noch bis zum Fall der Mauer im Herbst 1989 zu spüren waren. Obwohl zweieinhalbtausend Kilometer voneinander entfernt geboren, bewegten sich die Wege der beiden Despoten unaufhaltsam aufeinander zu. Ihnen gemeinsam war - wie auch Alexander dem Großen oder Napoleon - die Rolle des Außenseiters. Ihre Ideen stürzten Europa in ein furchtbares Chaos aus Krieg und Tod und veränderten die Landkarte nachhaltig. Am Ende war der Untergang des einen der Triumph des anderen. Hitler und Stalin - die Lebenswege zweier Diktatoren. Historische Tondokumente und bekannte Zitate machen diese Ausgabe von ´´CD WISSEN - Biographien des 20. Jahrhunderts´´ zu einem spannenden und informativen Hörerlebnis. Sie erfahren in mehr als einer Stunde die Hintergründe, die Hitler und Stalin zu Diktatoren gemacht haben kompakt in einem Hörbuch. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Achim Höppner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/aume/000004de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
Distant Kinship - Entfernte Verwandtschaft - Jo...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Studie über Joseph Conrads einflussreiches Werk Heart of Darkness stellt erstmals die deutschsprachige Rezeption dieses Referenztextes der Postkolonialismusdebatte dar. Das Spektrum reicht dabei von Zeitgenossen Conrads über viele kanonische Autoren des 20. Jahrhunderts bis zu den rezentesten Namen des Literaturbetriebs (u.a. Kracht, Buch, Bärfuss). Über die Lektüren ihrer Werke hinaus trägt die Studie zur Erforschung von Kulturtransfers sowie zur Conrad-Philologie bei und sie erweitert die Theorie der Intertextualität um Parameter, die den komplexen Faktor Macht in postkolonialen Verhältnissen erfassen. Matthias N. Lorenz lehrt Gegenwartsliteratur an der Universität Bern und ist Leiter von zwei Nationalfonds-Projekten zu Brüchen und Kontinuitäten in der Gruppe 47 und zum Phänomen der Störung im Werk Christian Krachts.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot