Angebote zu "Ironie" (30 Treffer)

Das sprachliche Phänomen ´Ironie´ als eBook Dow...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Das sprachliche Phänomen ´Ironie´:Funktion und Wirkung Rebecca Stabbert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Das sprachliche Phänomen ,Ironie´ als Buch von ...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Das sprachliche Phänomen ,Ironie´:Funktion und Wirkung. 1. Auflage. Rebecca Stabbert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Ironie als kulturspezifisches sprachliches Phän...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

Ironie als kulturspezifisches sprachliches Phänomen: Anna Sergienko

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Ironie - Pragmalinguistische Untersuchung eines...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Ironie - Pragmalinguistische Untersuchung eines interdisziplinären Phänomens: Inga Axmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Ironie - Pragmalinguistische Untersuchung eines...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ironie - Pragmalinguistische Untersuchung eines interdisziplinären Phänomens:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage Inga Axmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Von der unendlichen Ironie des Seins
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´unendliche Ironie des Seins´ beleuchtet die absurde Gemengelage gesellschaftlicher Realitäten im heutigen Ungarn. Inmitten der Wogen von nationalem Taumel, Fremdenhass und Gewalt erkundet die jüngste ungarische Literatur genau diese Phänomene. Schreibt wider das Vergessen. Mischt sich ein. Geht auf die Straße, fährt aufs Land in die Slums der Roma, deckt auf, informiert. In diese engagierte, lebendige Denkwerkstatt Ungarns bietet die vorliegende Auswahl Einblick. Es gibt viele neue Stimmen zu entdecken, die hier erstmals in deutscher Übersetzung zugänglich sind. Mit Beiträgen u. a. von Attila Bartis, Szilárd Borbély, Gergely Péterfy und Krisztina Tóth. Übersetzt u. a. von Wilhelm Droste, Terézia Mora, Christine Schlosser und Timea Tankó.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Lachstrukturen und Lachkontexte: Das Komische, ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Lachen, welches sowohl ein physischer wie emotionaler Bewusstseinsprozess ist. Die erste Fragestellung dieser Abhandlung heftet sich an die Bedingungen, die Lachen auslösen, die konkret in den Strukturen der Produkte nachgewiesen werden können, die Lachen auslösen. Die andere Fragestellung behandelt das Phänomen des Lachens selbst, das aber nur in Analogie und vermittels der Wirkung der Produkte ermittelt werden kann, denn einerseits wird im und mit dem Lachen die logische Erkenntnis unseres reflexiven Weltverständnisses betrogen und unterminiert, doch andererseits begreifen wir emotional das Paradox der Wirklichkeit. Lachen gehört in den Bereich der Unterhaltung. Lachen kann aber auch effektiv in der pädagogischen Ausbildung eingesetzt und genutzt werden. Dr. phil. Heide Marie Herstad, geboren 1943, machte 1973 den Magistra Artium in Theaterwissenschaft und Germanistik an der Freien Universität Berlin. Sie legte 1992 das Staatsexamen in Deutsch und Französisch als Fremdsprache an der Pädagogischen Hochschule in Trondheim in Norwegen ab. Danach arbeitete sie mehrere Jahre lang als Deutsch- und Französischlehrerin an Gymnasien in Norwegen. 2001 promovierte sie an der Pädagogischen Fakultät der Universität Jyväskylä in Finnland in Dramapädagogik. Sie war verantwortlich für den Dramaunterricht an verschiedenen Universitäten in Norwegen. 2005 machte sie den nordischen Mastergrad in Tanz an den Universitäten in Trondheim in Norwegen, Kopenhagen in Dänemark und Stockholm in Schweden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Leonardo da Vinci - Der Spiegel - und das Phäno...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch Der Spiegel und das Phänomen Zeitgeist schlägt den weiten Bogen vom Leben und Arbeiten des Renaissance-Menschen Leonardo da Vincis bis zur Gegenwart. Dabei verwebt es die unterschiedlichsten Themenbereiche zwischen Kunst, aktueller Hirnforschung, Psychologie, Geschichtswissen und Alltagsbeobachtung zu einem spannenden Gewebe, über das der Leser genüsslich wie über einen schillernden Teppich schreiten kann. Der Bogen von Thema zu Thema bleibt dabei stets ein Spannungsbogen und erfreut durch die freie und virtuose Handhabung stilistischer Vielfalt, die sich akrobatisch zwischen sachlich recherchierter Information und beißender Ironie, zwischen kritischem Kommentar und einfühlsamer Schilderung schlängelt, ohne je den Tritt zu verlieren. Eine unkonventionelle, unterhaltsame und überraschende Lektüre zu einem Thema, von dem man nie angenommen hätte, dass es so faszinierend und bereichernd sein kann.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Fünf Wirtschaftswunder
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Wirtschaftswunder bietet eine einzigartige Zusammenfassung unterschiedlichster interessanter wirtschaftlicher Phänomene. Mit einem Hauch Ironie und einer Menge Witz werden wirtschaftliche Zusammenhänge erklärt und bisher unbekannte Abenteuer und Begebenheiten von erfolgreichen Lebenskünstlern beschrieben. Die kurzweiligen Anekdoten mit wiederkehrendem Oha-Effekt sind der optimale Begleiter in Bus, Bahn oder Bett und eignen sich für jeden, wirtschaftlich/kapitalistisch interessierten Leser. Hannes Frank, 1989 als eines der letzten Kinder in der DDR geboren, ist Student der Betriebswirtschaftslehre. Mit 16 gründete er seine erste Unternehmung und ist mittlerweile erfolgreich im Onlinemarketing, eCommerce und Media-Bereich zuhause. Einige spannende Geschichten und Erlebnisse hat er in seinem ersten Buch Fünf Wirtschaftswunder zusammengefasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Wild at heart and weird on top
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Ironie im Film wurde bisher in der Wissenschaft erst wenig geforscht, obwohl sie in Texten und Kritiken immer wieder als entscheidendes Merkmal filmischer Darstellungen im Modernen und Postmodernen aufscheint. Die vorliegende Analyse der Spielformen der Ironie im Film versucht sich - das erste Mal in der deutschsprachigen Filmwissenschaft - an einer umfassenden Systematisierung des Phänomens. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den dynamischen Erscheinungsformen der filmischen Ironie - ihren Spielformen: Erscheint sie einmal zynisch und melancholisch, vielleicht als satirischer Verweis auf kontemporäre politische Diskurse, wird sie ein anderes Mal zum spielerischen Umgang mit Genrevorgängern. Selina Hangartner setzt sich mit diesen Definitionen und Dimensionen filmischer Ironie auseinander, wobei sie die Begrifflichkeiten und Konzepte in Fallstudien zu David Lynchs Wild at Heart (1990), Wes Andersons The Grand Budapest Hotel (2014) und A Serious Man (2009) der Coen-Brüder erprobt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.04.2018
Zum Angebot