Angebote zu "Ironie" (16 Treffer)

Das sprachliche Phänomen ,Ironie´ als eBook Dow...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Das sprachliche Phänomen ,Ironie´:Funktion und Wirkung Rebecca Stabbert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Das sprachliche Phänomen ,Ironie´ als Buch von ...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Das sprachliche Phänomen ,Ironie´:Funktion und Wirkung. 1. Auflage. Rebecca Stabbert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Ironie als kulturspezifisches sprachliches Phän...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

Ironie als kulturspezifisches sprachliches Phänomen: Anna Sergienko

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Ironie - Pragmalinguistische Untersuchung eines...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Ironie - Pragmalinguistische Untersuchung eines interdisziplinären Phänomens: Inga Axmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Ironie
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was unterscheidet die Ironie von der Komik oder vom Zynismus? Wie lässt sie sich überhaupt verstehen und bestimmen? Vladimir Jankélévitchs großer Text über die Ironie steht in der brillanten Tradition französischer Essayistik. Ungeheuer gelehrt, geht er dem Phänomen der Ironie in all seinen Facetten nach. Von Sokrates bis zur Romantik und zu Kierkegaard werden zentrale philosophische und literarische Behandlungen der Ironie durchmessen. Sie wird von Jankélévitch vom Zynismus oder der Albernheit unterschieden und als ein freudvoller, spielerischer Bewusstseinszustand aufgefasst. Dieser kann sich jedoch nur dann einstellen, wenn die ´´vitale Dringlichkeit´´ (´´l´urgance vitale´´), also die unmittelbare und die spielerische Distanz abbauende Nötigung von Instinkt, Trieb, Leid oder Krankheit, überwunden ist. Ironie ist für Jankélévitch eine Form der Erkenntnis und der Muße, die den Ernst des Lebens überschritten hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Phänomenologie ironischen Geistes
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch rekonstruiert die Geschichte des ironischen Geistes der Moderne. Dieser tritt erstmals auf mit der sprachtheoretischen Erfindung der Ironie in der Romantik und er verschwindet überall dort, wo die Annahme einer grundsätzlich sprachlich verfassten Wirklichkeit (so die ironie-affine These von Friedrich Schlegel bis Derrida und Deleuze) nicht mehr geteilt wird. Dazwischen liegt eine Unzahl an ironischen Phänomenen in ethischen (Hegel, Kierkegaard), poetologischen (von den Romantikern bis Musil) und politischen (Schmitt, Rorty) Diskursen. Es sind drei unterschiedliche und unvereinbare Operationsweisen (affirmativ, neutral, subversiv) des einstigen rhetorischen Topos Ironie, die sich noch in den unterschiedlichsten historischen Kontexten und Phänomenen wiederfinden lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Mama, jetzt nicht!, 1 Audio-CD
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´In seinen Kolumnen aus dem Alltag würdigt Daniel Glattauer zeitgenössische kulinarische Phänomene (´´Knackwurst-Carpaccio´´) ebenso wie bislang in ihrer Bedeutung unterschätzte feierliche Anlässe (´´Weltverdauungstag´´), beschreibt die Tücken des öffentlichen Privatlebens im Handyzeitalter (´´Sonja macht Schluss´´) und stellt sich den ganz großen Daseinsfragen (´´Es ist, wie es ist´´). Daniel Glattauers messerscharfe Beobachtungsgabe und feine Ironie machen ihn zum Meister der kleinen Form.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
30 Minuten Gescheit scheitern
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Scheitern passiert - täglich, stündlich, jedem. Es ist ein Alltagsphänomen und gehört zum Leben. Wenn wir lernen, forschen, kreativ sind oder Höchstleistungen anstreben ist Scheitern kein Fehler, sondern Treiber von Erkenntnisprozessen und Fortschritten. Dennoch wird es in unserer Gesellschaft stigmatisiert. Die Ironie: So sehr Scheitern ein Tabu der Moderne ist, so sehr ist es auch ein Phänomen der Moderne. Dieses Buch ist eine Hilfestellung für alle, die ihre Verklemmtheit gegenüber Misserfolgen und Niederlagen überwinden wollen, um dies zu lernen: gescheit scheitern. Nicht nur lernen Sie eine ganze Reihe prominenter ´´beautiful losers´´ kennen, Sie erhalten ein konkretes Notfallprogramm für den Umgang mit Krisen mit praktischen Methoden vom Co-Piloten über den Helikopter-Blick bis zur Karte des Scheiterns. Von der Fehlertoleranz zur Fehlerkultur führt Sie darüber hinaus die Fail-Forward-Strategie: ´´vorwärts scheitern´´ auf dem Pfad des persönlichen Wachstums.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2018
Zum Angebot
Über praktischen Humor
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Theorie bestimmt den Humor als ein eigenes und eigens bestimmbares Phänomen. Gegen eine theoriegängige und auch sonst landläufige Auffassung, ihn lediglich als vielfach aufgespannten ´´umbrella term´´ untersuchen zu können, verfolgt sie ihr darstellendes und erklärendes Ziel in vier Hauptschritten: Nach der ersten Abgrenzung von verwandten Phänomenen des Komischen und Diskussionen des Humors - dem Lachen, dem Witz, der Ironie, dem ästhetischen Humor und dem so zu nennenden ´´Großen Humor´´ - wird zweitens eine kleine Phänomenologie des praktischen Humors unternommen. Die folgende Systematisierung als der dritte Schritt beginnt mit der notwendigen Fundierung des Humors im Bereich des ´´Ernsten und Allzuernsten´´, um der Behauptung Aus- und Nachdruck zu verleihen, dass der Humor nicht nur nichts Unernstes, sondern etwas Ernstes eben deshalb ist, weil er das Zuernste korrigieren und komisieren kann. Wie und warum das handlungstheoretisch funktioniert, wird durch die Möglichkeit von und Fähigkeit zu bestimmten Formen von Selbstdistanz und Perspektivenwechsel erläutert. So erst können im vierten Schritt ethische Reichweite und Relevanz und der praktische Humor bestimmt werden als dasjenige Verständnis, das in mancher Theorie und Praxis implizit leitend ist, und als diejenige Tugend, die in jeden Tugendkatalog gehören sollte - nämlich als die Tugend, sich selbst komisch finden zu können dort, wo man sich auch zu ernst nehmen und geben könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Mama, jetzt nicht! Kolumnen aus dem Alltag, Hör...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinen Kolumnen aus dem Alltag würdigt Daniel Glattauer zeitgenössische kulinarische Phänomene (´´Knackwurst-Carpaccio´´) ebenso wie bislang in ihrer Bedeutung unterschätzte feierliche Anlässe (´´Weltverdauungstag´´), beschreibt die Tücken des öffentlichen Privatlebens im Handyzeitalter (´´Sonja macht Schluss´´) und stellt sich den ganz großen Daseinsfragen (´´Es ist, wie es ist´´). Daniel Glattauers messerscharfe Beobachtungsgabe und feine Ironie machen ihn zum Meister der kleinen Form. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Daniel Glattauer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/000465/bk_hamb_000465_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot