Angebote zu "Internationales" (444 Treffer)

Korruption als internationales Phänomen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Korruption als internationales Ph&#228nomenUrsachen, Auswirkungen und Bek&#228mpfung eines weltweiten ProblemsTaschenbuchvon Matthias S. FifkaEAN: 9783503136902Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 199Ma&#223e: 233 x 156 x 34 mmRedakt

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 02.08.2017
Zum Angebot
Korruption als internationales Phänomen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Verlag: Schmidt, Erich Verlag / Sprache: Deutsch / Seitenanzahl: 199 / Erscheinungsjahr: 2012

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 08.08.2017
Zum Angebot
Staatszerfall als neues Phänomen der internatio...
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(25,90 € / in stock)

Staatszerfall als neues Phänomen der internationalen Politik:Theoretische Kategorisierung und empirische Überprüfung Annette Büttner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Die Kunstrichtung DADA. Ein Internationales Phä...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Kunstrichtung DADA. Ein Internationales Phänomen: Ava Sergeeva

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Globalisierung ohne Grenzen? - Die regionale St...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Globalisierung ist ein beliebtes Schlagwort in wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Diskussionen. Der Begriff weckt manche Hoffnungen, vor allem jedoch viele Ängste. Beschränkt man sich auf die außenwirtschaftlich relevanten Dimensionen der Globalisierung, läßt sich das Phänomen als ein weltweiter Abbau von Marktsegmentierungen aufgrund zunehmender internationaler Verflechtung und gleichzeitiger Homogenisierung der Märkte verstehen. Das Ergebnis dieses Prozesses ist nach herrschender Meinung eine fortschreitende Deterritorialisierung der Produktion und ein schwindender Einfluß von Distanzen im Welthandel. Die vermehrte Bildung regionaler Handelsblöcke wird häufig als einzige Gegenkraft zum Globalisierungsprozeß angesehen. Empirisch läßt sich allerdings auch unabhängig von Regionalismustendenzen eine Konzentration außenwirtschaftlicher Verflechtungen im Rahmen funktionaler Regionen beobachten. Das Ziel des Autors besteht darin, einen tieferen Einblick in die Entwicklung und das tatsächliche Ausmaß der Globalisierung des Welthandels zu vermitteln. Es werden theoretisch und empirisch Globalisierungshemmnisse herausgearbeitet, die sich aus dauerhaften geographischen, ökonomischen, politischen und kulturellen Faktoren ergeben. Verschiedene Methoden zur Identifikation und Analyse funktionaler Regionen werden vorgestellt und hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit beurteilt. Die Entwicklung der regionalen Struktur des Welthandels wird über einen Zeitraum von vier Jahrzehnten betrachtet. -- Diese Arbeit wurde ausgezeichnet mit dem Constantin-Dietze-Preis 2000.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die Kunstrichtung DADA. Ein Internationales Phä...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Kunstrichtung DADA. Ein Internationales Phänomen:1. Auflage. Ava Sergeeva

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Vergleich der Piraterie am Horn von Afrika und ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: In der öffentlichen Wahrnehmung europäischer Gesellschaften galt die Piraterie lange Zeit als ein weit zurückliegendes Phänomen, mit welchem man nur noch in Film und Fernsehen konfrontiert war. Obwohl sie nie ganz gebannt war und in Südostasien ab dem Jahre 1975 in Bezug auf Brutalität und Quantität einen ihrer traurigen Höhepunkte erreichte, war im Westen hiervon wenig zu spüren, da man schlicht nicht betroffen war. Die geographische Entfernung war groß und die Gewalt richtete sich weniger gegen Frachtschiffe, die Waren für den westlichen Markt transportierten als gegen Flüchtlinge aus dem Vietnam. Dies änderte sich erst als Seeräuber vor der Küste Somalias mit spektakulären Überfällen und Entführungen von Handelsschiffen samt deren Besatzung auf sich aufmerksam machten. In der folgenden Hausarbeit werde ich diese beiden Piratenhotspots am Horn von Afrika und in Südostasien systematisch miteinander vergleichen und die Frage beantworten, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den jeweiligen Piratenorganisationen bestehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Regionale Integration und das globale Handelssy...
77,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beispiellose Verbreitung regionaler Integrationsabkommen hat eine kontroverse Diskussion über das Phänomen Regionalismus ausgelöst. Die Verfasserin greift die Diskussion um das Für und Wider der regionalen Strategie auf und beleuchtet dieses aus unterschiedlichen Perspektiven. Dabei untersucht sie unter anderem folgende Fragen: Ist die Verfolgung der regionalen Strategie mit positiven oder negativen Wohlfahrtseffekten für die beteiligten Länder und die Welt als Ganzes verbunden? Ist Regionalismus ein Wegbereiter oder Stolperstein für liberale Handelsbeziehungen? -- Die wohlfahrtsökonomische Analyse zeigt, daß die Auswirkungen regionaler Integrationsstrategien auf die Wohlfahrt der Länder davon abhängen, in welchem Ausmaß positive handelsschaffende und negative handelsumlenkende Effekte auftreten. Um Aufschluß über die langfristigen, systematischen Auswirkungen des Regionalismus auf die globalen Wirtschaftsbeziehungen zu gewinnen, führt die Autorin über die wohlfahrtsökonomische Untersuchung hinaus auch eine polit-ökonomische Analyse durch. Diese zeigt, daß die Dynamik des Regionalismus durch die konkrete Ausgestaltung und Implementierung der jeweiligen Handelsabkommen, die Einflußmöglichkeiten der relevanten politischen Akteure sowie die nationalen und internationalen Rahmenbedingungen bestimmt wird. -- Regionalismus ist somit ein ambivalentes Phänomen, und seine Auswirkungen hängen von den konkreten Gegebenheiten ab. Damit stellt sich die Frage, wie die Rahmenbedingungen so gesetzt werden können, dass das regionale Vorgehen einen positiven Beitrag zu weltweit unbeschränkten Handelsbeziehungen leistet. Corinne Kaiser leitet deshalb abschließend auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse Empfehlungen für eine sinnvolle Steuerung des Regionalismus ab.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Smart City und Big Data. Ist Paris eine Smart C...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Frankreich-Zentrum), Sprache: Deutsch, Abstract: Wir befinden uns in einem Zeitalter wo Globalisierung, Umweltverschmutzung und Wettbewerb uns vor schier unlösbare Herausforderungen stellen. Bereits seit 2008 leben mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Bis zum Jahr 2030 werden es aller Voraussicht nach sogar über 70 Prozent der Weltbevölkerung sein. Um diesen rasanten Migrationswellen und geopolitischen Trends standzuhalten, müssen die Metropolen neue Lösungen finden. Im Rahmen dieser strategischen Städteplanungen entstand circa 2008 der Begriff intelligente Stadt, auch unter dem anglistischen Term Smart City bekannt. Die vorliegende Arbeit hat die Intention dieses neuartige Phänomen eingehend zu definieren, analysieren und anhand der Weltmetropole Paris in der Praxis zu beschreiben

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Korruption und ihre Auswirkungen auf die wirtsc...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1.0, Hochschule RheinMain, Sprache: Deutsch, Abstract: Korruption ist eines der wichtigsten Probleme, denen die heutige Welt gegenübersteht; sie ist sowohl in reichen als auch in armen Ländern anzutreffen. Korruption hat auf sozialer, politischer und wirtschaftlicher Ebene für die Entwicklung eines Landes schwerwiegende Folgen; Leidtragende sind in den meisten Fällen diejenigen Menschen, welche ohnehin bereits mit unzureichendem Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen, wie Bildung oder Krankenversorgung, zu kämpfen haben. Für öffentliche Investitionen vorgesehene Mittel fallen häufig ganz oder zumindest in beachtlichem Maße der Korruption zum Opfer und werden so großen Teilen der Bevölkerung insofern vorenthalten, als sie weniger in die Bereiche fließen, die fundamental für eine nachhaltige Entwicklung sind. Die jüngsten Korruptionsskandale haben erneut vor Augen geführt, welch großes Ausmaß an Schaden Korruption mit sich bringen kann. Die Panama Papers zeigten, wie einfach Korruption Steuerhinterziehungen und Geldwäsche verschleiern kann. Auch der Skandal des staatlichen Ölkonzerns Petrobras in Brasilien demonstrierte, dass führende Politiker des Landes sich gemeinsam mit privaten Geschäftsleuten auf Kosten der Bevölkerung durch korrupte Handlungen bereicherten. Auf welche Art und Weise tritt Korruption in Erscheinung und welche Auswirkungen hat sie tatsächlich auf die wirtschaftliche Entwicklung der Entwicklungsländer? Unter Zugrundelegung dieser Fragestellung ist es Ziel der vorliegenden Arbeit zu untersuchen, inwieweit Korruption ein Hindernis, möglicherweise aber auch ein Impuls für die wirtschaftliche Entwicklung der Entwicklungsländer ist. Die viel diskutierten negativen Auswirkungen dieses Phänomens werden den weniger bekannten positiven Auswirkungen gegenübergestellt und untersucht, welche dieser Auswirkungen überwiegen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot