Angebote zu "Ethik" (24 Treffer)

Standpunkte der Ethik - brisant. Phänomen Fußball
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsübersicht Das Spiel und die Spieler Das Geschäft Die Fans Die Weltmeisterschaft

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Standpunkte der Ethik - brisant. Phänomen Fußba...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Standpunkte der Ethik - brisant. Phänomen Fußball:Materialien für den Unterricht / Phänomen Fußball

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Das Phänomen der Willensschwäche in Hares präsk...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen der Willensschwäche in Hares präskriptivistischer Ethik:1. Auflage.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Phänomen Toyota als Buch von Helmut Becker
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Phänomen Toyota:Erfolgsfaktor Ethik. Auflage 2006 Helmut Becker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Ethik und Migration
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Globale Migration verändert Gesellschaften - christliche Sozialethik leistet einen Beitrag dazu, auf veränderte Kontexte zu reagieren und kreative Lösungsansätze zu entwickeln. Phänomene weltweiter Migration konkretisieren sich in den individuellen Wanderbewegungen - aber auch in den Gesellschaften, die von Ab- oder Zuwanderung betroffen sind. Rechtliche Rahmenbedingungen und politische Konzepte von Gesellschaft geraten dadurch in Bewegung und bringen einen ethischen Reflexionsbedarf mit sich: Welcher Rahmenbedingungen bedarf es, um ein Zusammenleben verschiedener Identitäten zu ermöglichen? Welche Rolle spielen Zugehörigkeit und Citizenship im Kontext von Einwanderung? Und wie verhält sich das Recht des souveränen Staates zu Fragen globaler Gerechtigkeit? Das Buch diskutiert diese Fragen und erforscht die Bedingungen, unter denen plurale Gesellschaften im Kontext von Migration zu gestalten sind, damit Zusammenleben gelingen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Phänomen Toyota als eBook Download von Helmut B...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Phänomen Toyota:Erfolgsfaktor Ethik. Auflage 2006 Helmut Becker, Helmut Becker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Aristoteles´ Diskussion der Akrasia in der NIKO...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aristoteles´ Diskussion der Akrasia in der NIKOMACHISCHEN ETHIK:Darstellung und Untersuchung des Phänomens der Willensschwäche Carina Geiger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Warum wir Moralapostel nicht mögen und das Mora...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anders als die Sache ´´Moral´´ scheint der Begriff aus der Mode gekommen zu sein. ´´Moral´´ bzw. ´´moralisch´´ wird auffallend gern abwertend benutzt: Anstatt als Moralapostel zu moralisieren, betrachten wir die Dinge lieber ´´aus der ethischen Perspektive´´. Ethik hat offensichtlich Konjunktur. Doch auch hier gibt es Kritik: Unsere lebensweltlichen Orientierungen scheinen nicht recht zu den ethischen Überlegungen zu passen, zumindest scheinen letztere nicht aus ersteren organisch zu erwachsen, sondern werden als fremd empfunden. Hängen die Unzufriedenheit mit der Ethik und das Phänomen des Moralisierens zusammen? Der vorliegende Essay geht davon aus, dass dies der Fall ist: Roth nimmt die Grundprobleme der Ethik in den Blick und untersucht das Phänomen des Moralapostels. Abschließend zieht er daraus die Konsequenzen für eine Ethik, der es darum geht, nicht am Leben vorbeizureden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Was ist Macht?
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätestens seit Nietzsche gehört ´´Macht´´ zu den umstrittensten, aber auch faszinierendsten Begriffen der Geistesgeschichte. Byung-Chul Han untersucht das vielschichtige Phänomen unter verschiedenen Fragestellungen, u.a.: Was bedeutet Macht? Welche metaphysischen Vorstellungen stehen hinter ihr? Wie funktioniert die Logik der Macht? Gibt es eine eigene Ethik der Macht?

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Take care
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Begriff ´´care´´ analysiert Elisabeth Conradi das grundlegende ethische Phänomen der Zuwendung in zwei Hinsichten: als Bezogenheit von Menschen aufeinander und als konkrete Aktivität der Fürsorge. Ausgehend von einer Ethik der Achtsamkeit liefert sie eine fundierte Kritik zeitgenössischer Pflichtenethik. Sie gibt einen Überblick über Geschichte sowie aktuelle Positionen der feministischen Ethik und erschließt mit Blick auf die Ethik der Pflege notwendige Grundlagen für die pflegewissenschaftliche Forschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot