Angebote zu "Ehrenmordes" (6 Treffer)

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Phäno...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,90 € / in stock)

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Phänomen Ehrenmord:Ehre und Ehrenmord Ines Muralter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Das Phänomen des Ehrenmordes als Buch von Senan...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,90 € / in stock)

Das Phänomen des Ehrenmordes:Eine rechtliche Untersuchung unter Berücksichtigung der Täter- und Opferperspektive. 1., Auflage Senan Elyafi-Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Das Phänomen des Ehrenmordes als eBook Download...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,90 € / in stock)

Das Phänomen des Ehrenmordes:Eine rechtliche Untersuchung unter Berücksichtigung der Täter- und Opferperspektive Senan Elyafi-Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Ehrenmord in Deutschland
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fememorde haben seit der Ermordung Hatun Sürücüs 2005 in Berlin wiederholt Entsetzen ausgelöst. Weltweit rechnen die Vereinten Nationen mit 5000 Todesopfern jährlich. Zu derartigen Exzessen kommt es auch in westlichen Ländern, jedoch weniger häufig als gedacht. Von 55 Opfern in acht Jahren spricht das BKA. Aber ist jeder dieser Morde ein Ehrenmord? Anna Caroline Cöster nähert sich den Hintergründen, um dem Phänomen schärfere Konturen zu verleihen. Auch die Bedrängnis möglicher Opfer bringt sie zur Sprache. Oft leben betroffene Frauen seit Jahren auf der Flucht; mit dem Verlassen ihrer Familien sehen sie sich schlagartig in Lebensgefahr und müssen sich zudem ein ihnen kulturell völlig fremdes Leben aufbauen. Ihre teils stark mit Gewalt durchsetzten traumatischen Erlebnisse können sie dabei fast niemandem anvertrauen. Das soziale wie religiöse Umfeld beeinflusst betroffene Familien hingegen sehr. Zu einem Ehrenmord kommt es mithin nicht aus heiterem Himmel. Der Kreis möglicher Mitwisser ist weit größer als bislang gedacht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ehre im Spiegel der Justiz als Buch von Julia K...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(42,00 € / in stock)

Ehre im Spiegel der Justiz:Eine Untersuchung zur Praxis deutscher Schwurgerichte im Umgang mit dem Phänomen Ehrenmorde Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Reihe K. 1. Auflage Julia Kasselt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Gewalt im Namen der Ehre
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschenrechtsverletzungen, die überkommenen Ehrvorstellungen geschuldet sind, wurden durch den Zuzug von Menschen aus konservativen islamischen Milieus auch in westeuropäischen Gesellschaften zu einem Phänomen. In der Vorstellungswelt vieler muslimischer Familien ist Ehre etwas, das dem Kollektiv Familie als Ganzem anhaftet, ein Besitz, den man verlieren kann und der verteidigt werden muss, um das Ansehen der Familie nicht zu gefährden. Im Kern geht es dabei um das sexuelle Wohlverhalten der Mädchen und Frauen. Diese Vorstellungen haben gravierende Auswirkungen auf die Entwicklung und die Chancen von Mädchen, aber auch auf die Erziehung von Jungen. Die auf diese Vorstellungen zurückzuführenden Menschenrechtsverstöße geraten meist nur dann ins Bewusstsein der Öffentlichkeit, wenn sie in einem Ehrenmord gipfeln. Die Schicksale zahlreicher weiterer Mädchen und Frauen, die von ihren Familien zu einem Leben gemäß überkommener Ehrvorstellungen gezwungen werden, bleiben in der Regel unbemerkt vom Rest der Gesellschaft. Die Beiträge des Buches analysieren das Problem und eröffnen Lösungsmöglichkeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot