Angebote zu "Christi" (14 Treffer)

Dr. Molly & Karl - Die Braut Christi
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ins Klinikum West wird Schwester Dorothea, eine angehende Nonne, eingeliefert. Ihr Bauch ist bis zum Bersten gebläht: Sie zeigt alle Symptome einer Scheinschwangerschaft. Molly gerät schnell mit der Oberin der jungen Nonne aneinander - und auch mit Karl. Denn während Karl vor allem psychosomatische Aspekte sieht, will Molly das Phänomen auf medizinische Parameter reduzieren. Doch Karl kommt nicht weiter - einzig zu Sonnenschein fasst Schwester Dorothea ein wenig Vertrauen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Jesus Christ Superstar (DVD)
10,49 €
Angebot
8,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Die Verfilmung dieser Rock-Oper ist ein absolutes Phänomen, denn mit einem derartigen Erfolg hatte niemand gerechnet. In diesem Musikfilm werden die letzten Wochen der Passionsgeschichte und des Lebens Christi mit fetziger Musik und Songs dargestellt.Die Verurteilung und Kreuzigung Christi aus der Sicht Judas haben sich eine Gruppe junger Leute zur Aufgabe gemacht. Mehr durch Zufall war eine Reisegruppe in die Wüste Israels geraten und hat dort die Gegenwart hinter sich gelassen. In der Wüste Negev, vor der Ruine einer altjüdischen Festung, beginnen sie spontan mit der Aufführung von ´´Jesus Christ Superstar´´ - der Passionsgeschichte, wie sie aus heutiger Sicht aussieht.Darsteller:Carl Anderson, Ted Neeley, Yvonne Elliman, Barry Dennen, Bob Bingham, Josh Mostel, Kurt Yahgjian, Larry Marshall

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 03.12.2017
Zum Angebot
Ökumene der Märtyrer - Theologie und Spirituali...
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Durchschnittlich wird weltweit alle fünf Minuten ein Christ wegen seines Glaubens getötet. Christenverfolgungen haben heute ein Ausmaß angenommen, wie nie zuvor. Kardinal Walter Kasper hat dieses wichtige Thema aufgegriffen und seine Phänomene grundlegend durchdacht. Mit dem vorliegenden Vortragsband schlägt er eine Brücke von den biblischen Aussagen über die Erfahrung der weltweiten Kirche Jesu Christi durch die Jahrhunderte zu einer gegenwärtigen Ökumene der Märtyrer. Kardinal Prof. Dr. Drs. h.c. Walter Kasper ist emeritierter Kurienkardinal und ehemaliger Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. Nach umfangreicher Lehrtätigkeit im In- und Ausland wurde er 1989 Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Sein literarisches Schaffen findet seit Jahrzehnten anhaltende Resonanz im gesamten ökumenischen Raum.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mohrenkopf: Kriminalroman im Bremer Kunstmilieu...
0,12 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Eine Bremer Galerie ersteigert bei Christie´s in London einen Trinkpokal der Berner Zunft zum Mohren in Form einer silbernen Mohrenfigur. Doch beim Kunden angekommen, fehlt plötzlich der Kopf dieser Figur. Oberkommissar Bratke aus Bremen übernimmt den Fall. Er vertieft sich in die Geschichte der Schweizer Zunft. Bei seinen Recherchen stößt er auf ein seltsames Phänomen: In früheren Zeiten war es Mode, sich des Kopfes einer berühmten Persönlichkeit zu bemächtigen. Die Geschichten verlorener, verschwundener und gestohlener Köpfe von Petrarca über Schiller bis zum Haupt eines Apachen laufen Bratke bei diesen Ermittlungen über den Weg. Ein Krimi ohne Mord und Totschlag, dessen Idee eine Anzeige der Polizei im Bremer Weser-Kurier über den dubiosen Diebstahl des Kopfes eines Schweizer Zunftpokals gab. Auf Kommissar Bratkes Spuren erlebt der Leser die kopflose Jagd durch das Bremer Kunstmilieu.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
Die Schule der Seher
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Christen haben angefangen, übernatürliche Phänomene zu erleben: Träume, (offene) Visionen, Engel oder Dämonen. Aber es mangelt ihnen an solider biblischer Lehre und sie sind zu dem geworden, was man als Seherwaisen bezeichnet: Sie suchen verzweifelt nach jemandem, der sie trainiert, ermutigt und freisetzt. Das Ziel von Jonathan Welton war deshalb, ein praktisches Handbuch herauszubringen, das den Leib Christi mit den Informationen ausrüstet, die notwendig sind, um in der Dimension des Prophetischen bzw. des Sehers zu wachsen und im Leben im Übernatürlichen Reife zu erlangen. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es eine Aktivierungsübung, um das Gelesene in die Praxis umzusetzen. Für das vertiefte Studium und für Gruppen, die miteinander im Prophetischen wachsen wollen, ist ein separates Studienheft erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Mohrenkopf. Kriminalroman im Bremer Kunstmilieu
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Bremer Galerie ersteigert bei Christie´s in London einen Trinkpokal der Berner Zunft zum Mohren in Form einer silbernen Mohrenfigur. Doch beim Kunden angekommen, fehlt plötzlich der Kopf dieser Figur. Oberkommissar Bratke aus Bremen übernimmt den Fall. Er vertieft sich in die Geschichte der Schweizer Zunft. Bei seinen Recherchen stößt er auf ein seltsames Phänomen: In früheren Zeiten war es Mode, sich des Kopfes einer berühmten Persönlichkeit zu bemächtigen. Die Geschichten verlorener, verschwundener und gestohlener Köpfe von Petrarca über Schiller bis zum Haupt eines Apachen laufen Bratke bei diesen Ermittlungen über den Weg. Ein Krimi ohne Mord und Totschlag, dessen Idee eine Anzeige der Polizei im Bremer Weser-Kurier über den dubiosen Diebstahl des Kopfes eines Schweizer Zunftpokals gab. Auf Kommissar Bratkes Spuren erlebt der Leser die kopflose Jagd durch das Bremer Kunstmilieu. Bärbel Rädisch liebt es, historische Geschehnisse mit Fakten der Gegenwart zu verbinden. Im Fall Mohrenkopf gab eine Anzeige der Polizei im Bremer Weser-Kurier den Anstoß zum Roman. In Wuppertal geboren, lebte sie nach dem Mauerbau einige Jahre in Berlin, weil Arbeitskräfte fehlten. 1966 Umzug nach Bremen, Heirat, ein Sohn. Seit mehr als 10 Jahren wohnt sie in Asendorf in Niedersachsen. Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. Bisher sind die Romane Wer um alle Rosen wüsste. und Schwimm, Benno erschienen. Sie war 1996 Preisträgerin beim Wettbewerb der VHS Niedersachsen, 1999 beim 5. Concorso Internazionale di poesia, Beneventa, Italien und 2009 beim Institut für Migrationsforschung, Bonn.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Vera Ikon - Verwandschaft von christlicher Reli...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihren frühen Tagen galt die Fotografie als unbestechliche Übermittlerin Bild gewordener Wahrheit. Allein die Wurzeln ihrer Entstehung in Naturwissenschaft und Technik schienen ihre unbedingte Objektivität zu garantieren. Als besonders wesentlich für den fotografischen Prozess wurde die Tatsache angesehen, dass sich die Natur offenbar automatisch und ohne Einfluss des Menschen abbildete. So entwickelte die frühe Fototheorie voll Begeisterung Zuschreibungen an das Medium, die mitunter fast metaphysisch anmuteten. Auch die christliche Religion ist mit dem Phänomen des von selbst entstandenen, sogenannten nicht von Menschenhand gemachten Bildes oder Vera Ikon vertraut. Gemeint sind damit wundersame Abbilder Christi auf Tüchern wie z.B. dem Abgar-Bild, die den Charakter von Reliquien besitzen. Diesen Bildern haftet ebenso ein Wahrheitsgedanke an, indem sie die Existenz Jesu belegen sollen. Außerdem trugen sie bedeutend zur Entwicklung der Darstellungstradition in der Ikonenmalerei bei, deren Bildauffassung sich stark von der westlicher Sakralkunst unterscheidet. Die vorliegende Untersuchung nähert sich der Frage der Evidenz im fotografischen und religiösen Bild auf medientheoretischer Ebene mit besonderer Rücksicht auf Roland Barthes Überlegungen zur Fotografie. Dies geschieht, indem sie nach den speziellen - vermeintlichen und tatsächlichen - Eigenschaften von Bildern forscht, die dem Wahrheitsgedanken visuell Geltung verleihen wollen. Diese Analyse wird beispielhaft durchgeführt anhand von Fotografien aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in welchen die Bereiche Wissenschaft, Kunst und Religion zusammenfallen: frühe Aufnahmen aus Jerusalem von Auguste Salzmann und Francis Frith, die Fotografie des Turiner Grabtuchs von Secondo Pia und die Verwendung christlicher Motivik durch den Fotografen und Künstler Fred Holland Day. Malte Kröger, geboren 1988 im brandenburgischen Templin, studierte von 2009 bis 2012 Kunstgeschichte und Theater- und Medienwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sein besonderes Interesse galt hierbei den medien- und bildt

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Auferstehung / 3 Bände
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verständnis der Auferstehung wird zur Erkenntnis-Aufgabe für jeden Menschen, dem die Frage nach dem Sinn des Lebens nicht gleichgültig ist. Band 1 und 2 dieses Werkes sind Wegweiser zu den geistigen Quellen, die Antwort auf diese Frage geben. Die Grundlage ist die Anthroposophie Rudolf Steiners. Ausgewählte Quellentexte beleuchten die Fragen nach der Wirklichkeit von Leben, Tod und Auferstehung Christi, der Bedeutung der Auferstehung für den Menschen der Gegenwart, dem Leben nach dem Tod und der Auferstehung der Toten am Ende der Zeiten. Damit wird aus der Sicht der anthroposophischen Geisteswissenschaft Stellung genommen zu Themen, die seit Jahrtausenden die Menschheit bewegen und auch heute die tiefste Sehnsucht des Menschen nach Verbindung zu seinem geistigen Ursprung berühren. Band 3 befasst sich kritisch mit ausgewählten Arbeiten Judith von Halles. Mit einer Reihe von Publikationen möchte von Halle der Öffentlichkeit und insbesondere der Anthroposophischen Gesellschaft auf völlig neue Art und Weise das Zentralereignis der Menschheitsentwicklung, das Mysterium von Golgatha, nahebringen. Nie zuvor ist in der anthroposophischen Öffentlichkeit ein Mensch aufgetreten, der von sich behauptet hat, die historischen Tatsachen und Ereignisse um Jesus Christus in der Zeitenwende durch eigenes ´´sinnliches Miterleben´´ wahrnehmen zu können und auf diese Weise ´´selbst ein lebendiges Zeugnis´´ für die Tat des Gottessohnes zu sein. Frank Linde setzt sich mit dem Phänomen Judith von Halle auseinander und nimmt dazu Stellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Stellvertretung
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschliches Leben bedarf der Stellvertretung. Eltern treten für ihre Kinder ein, diese dann umgekehrt für ihre alt oder krank werdenden Eltern, Freunde für einander, wieder anders Liebespaare. In funktionierenden Demokratien vertreten Abgeordnete die Bevölkerung. Auch elementare Äußerungen christlichen Lebens sind wesentlich Stellvertretung, etwa diakonisches Handeln oder das stellvertretende Bittgebet. Nach biblischem Zeugnis tritt Gott für sein Volk und für einzelne Menschen ein, um ihnen Gemeinschaft mit sich zu gewähren und sie in seine Nähe zu führen. Zugleich zeigen sich hier besondere Schwierigkeiten des Verstehens, weil unter anderem die Semantiken des Opfers und des stellvertretenden Leidens Jesu Christi aufgerufen sind, die nicht selten mit Empörung zurückgewiesen werden. Martin Hailer bietet für die komplexe Sachlage der Stellvertretungsthematik zweierlei: Zum einen wird die Rede von der Stellvertretung Gottes für Menschen entfaltet und nicht zuletzt durch ausführliche Bezugnahmen auf die klassischen Passagen Lev 16 und Röm 3,21-25 diskutiert. Zum anderen wird eine Reihe von Konkretionen zwischenmenschlicher Stellvertretung in theologischer Perspektive vorgestellt, unter ihnen Liebe, Freundschaft, das Phänomen des Vorbilds, Lehren/Lernen und das Gebet füreinander. Stellvertretung zeigt sich in all diesen Facetten als unverzichtbares Element einer theologischen Anthropologie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.01.2018
Zum Angebot
Der frivole Jackie
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Todesurteil für George Robert Kinnaird ist für seinen Verteidiger Gordon Carpenter eine persönliche Niederlage. Allein auf Indizien beruhte das Urteil, dass sich wie zum Hohn zwei Tage nach der Hinrichtung als falsch herausstellt. Als selbst Carpenters Eingabe ins Parlament unter der Devise Tod dem Indizienbeweis keinen Erfolg zeigt, beschließt er eines Abends im Haus seines Schwiegervaters zusammen mit zwei Mitstreitern, den Beweis für die Fehlbarkeit eines ausschließlich auf Indizien beruhenden Verfahrens selbst zu erbringen. Die Freunde überlegen, dass einer von ihnen zum Schein ermordet werden solle. Es gilt, den Mord so zu inszenieren, dass aller Verdacht auf Carpenter fällt. Im Moment des Urteilsspruches, so der Plan, soll der Ermordete den Gerichtssaal betreten und den Indizienbeweis ein für alle Mal der Lächerlichkeit preisgeben. Die Wahl des scheinbaren Opfers fällt ausgerechnet auf Lord Fairbanks, der sich gewisse Chancen auf Maud, die Verlobte Carpenters, ausrechnet. Und gerade diese Tatsache bringt Carpenter zu Fall. Denn während des Prozesses, der der perfekt in Szene gesetzten Beweislage nach von einem Mord ausgeht, obwohl keine Leiche zu finden ist, wird Lord Fairbanks auf einmal tot aufgefunden ... In bester britischer Krimitradition gelingt es Paul Rosenhayn in allen sieben Detektivgeschichten dieser Sammlung, völlig unerklärliche Verbrechen und Phänomene bis zum Schluss spannend zu erzählen. Dass er dem britischen Humor in nichts nachsteht, zeigt zum Beispiel die Titelgeschichte vom Papagei Jackie, der von einer Stunde auf die andere vom sprechenden Gentleman zum vulgären Marktschreier wird.Ob Sir Arthur Conan Doyle, Agatha Christie, John le Carré oder Ian Rankin: Britische Krimis haben bis heute das gewisse Extra an Exzentrik und schwarzem Humor. Mühelos gelingt es dem Autor Paul Rosenhayn, in sieben Detektivgeschichten dieses Genre fortzusetzen. Alle garantieren Spannung und vergebliches Mitraten - denn es erfordert genaue Beobachtung und intelligente Schlussfolgerungen, um den völlig unerklärlichen Phänomenen auf die Spur zu kommen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot