Stöbern Sie durch unsere Angebote

Phänomene der Macht
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nähere Informationen zu diesem Buch erhalten Sie direkt vom Verlag / For further information about this title please contact Mohr Siebeck

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Phänomen Franziskus
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Themenheft der Zeitschrift Herder Korrespondenz widmet sich der Projektionsfläche Papst: Papst Franziskus weckt viele Hoffnungen auf Veränderungen in der Kirche und einen Aufbruch im Glauben. Es gibt auch Sorgen und Ablehnung. Welche Vorstellungen hat Franziskus, welche Theologie treibt ihn an und wie verändert sich das Papstamt in seinem Pontifikat?

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot
Das Phänomen Liebe
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mathias Hirsch untersucht die Liebe innerhalb und außerhalb der Psychotherapie und stellt das Spektrum der verschiedenen Liebesformen in der Therapie vor. Er betont die Ambivalenz, die mit der Liebe stets verbunden ist: Neben dem ersehnten Glück birgt sie die Angst vor Abhängigkeit von der Macht des Anderen, Entindividualisierung in der Verschmelzung sowie Trennungsangst. Der Autor beleuchtet, wie aus dem Phänomen der Liebe einst die Psychoanalyse entstand, und zeigt, dass die Übertragungsliebe bis heute ein kräftiger Motor in der Therapie bleibt. Darüber hinaus wendet er sich der weitgehend tabuisierten Problematik der sexuellen Beziehung in der Therapie zu, die den analytischen Raum zerstört: Sie ist immer narzisstischer Machtmissbrauch und Missbrauch der kindlichen Liebe in der Übertragung. Seine Überlegungen illustriert der Autor anschaulich anhand klinischer Fallbeispiele.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Das Phänomen des Zufalls
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist kein Zufall, dass Sie dieses Buch in der Hand halten. Sicherlich sind Sie auch schon oft über sogenannte ´´Zufälle´´ gestolpert und haben sich darüber gewundert - wussten aber intuitiv, dass es so etwas wie Zufall nicht geben kann, jedenfalls nicht, wenn man den Dingen auf den Grund geht. Trutz Hardo erforscht das Phänomen des Zufalls und untersucht zufällige Begegnungen und Ereignisse. Er deckt die Ursachen der scheinbar zufälligen Begebenheiten auf, indem er zeigt, warum es Zufälle schlicht nicht gibt. Doch eine Frage bleibt noch offen: Wer zieht im Hintergrund die Fäden? Wer sind die Zufallsjongleure, die sich in unser Leben einmischen, und warum geschehen diese ´´zufälligen´´ Ereignisse? Gehen Sie mit Trutz Hardo auf eine spannende Entdeckungsreise ... Viele Zufälle, die sich in Ihrem Leben ereignet haben, werden Ihnen nach Lektüre dieses Buches in einem anderen Licht erscheinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Vanga - Das Phänomen
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch handelt vom Leben und Wirken der 1911 geborenen bulgarischen Wahrsagerin ´´Baba Wanga´´ (Großmutter Wanga). Sie kam sehend zur Welt, verlor aber durch ´´höhere Mächte´´ ihr Augenlicht und sah dann erblindet noch viel genauer als alle anderen. Aufgrund ihrer phänomenalen prophetischen und hellseherischen Fähigkeiten und der absoluten Genauigkeit, mit der ihre Voraussagen eintrafen, wird sie oft mit dem berühmten amerikanischen Propheten und Medium Edgar Cayce verglichen. Es entstehen vor den Augen des Lesers höchst authentische Schilderungen paranormaler Begegnungen und Phänomene. ´´Wanga - Das Phänomen´´, ein höchst interessantes und kurzweiliges Buch, das sowohl Laien als auch Grenzwissenschaftler verblüffen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Segmentale Phänomene
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Steigende Kosten im Gesundheitswesen erzwingen eine Reflexion über den Einsatz von Ressourcen. Wie das gute Zuhören (Anamnese) und die genaue Beobachtung des Patienten bilden segmentale Symptome einfache und effektive Mittel, um zu einer Diagnose zu kommen. Auch hier sehen wir einen Rückstand der wissenschaftlichen Basis. Ein ergreifendes Beispiel ist der viszerale Schmerz (Jänig, 2014): Störungen innerer Organe können mit allen möglichen Erscheinungen einhergehen, die auf den ersten Blick nichts mit dem fraglichen Organ zu tun haben: Übertragener Schmerz (fehlgeleiteter Schmerz) ist ein Beispiel dafür. Die neuen Erkenntnisse über die Plastizität (Woolf, 2010) machen verständlich, dass segmentale Phänomene bei bestimmten Individuen ausgeprägter sein können als bei anderen: jedes Nervensystem ist geprägt von individuell spezifischen Lebenserfahrungen. Angesichts der wenigen Veröffentlichungen über segmentale Phänomene erfüllt dieses Buch noch immer einen Bedarf. Die Grundeinstellung des Buches ist unverändert. Neue Erkenntnisse wurden hinzugefügt und an einigen Stellen wurden die Akzente in Übereinstimmung mit aktuellen Ansichten geändert. Einige neue Referenzen wurden hinzugefügt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Phänomen Honigbiene
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Einblicke in die faszinierende Welt der Honigbienen Ob als Lieferanten von Honig und Wachs, als Meister der sozialen Organisation in einem hoch geordneten Staatswesen oder als Architekten beeindruckend regelmäßiger Wabenkonstruktionen - Honigbienen faszinieren den Menschen seit jeher. Und dank ihrer enormen Bestäubungsleistung bei Kulturpflanzen sind sie für uns schlicht unverzichtbar. Wissenschaftler, die den Geheimnissen dieser Insekten auf der Spur sind, entschlüsseln Schritt für Schritt das ´´Phänomen Honigbiene´´ - und stoßen dabei immer wieder auf neue Überraschungen. Das vorliegende Buch lässt den Leser teilhaben am aktuellen Stand des Wissens und an den oft bahnbrechenden Erkenntnissen, die in den vergangenen Jahren - nicht zuletzt von der Arbeitsgruppe um Jürgen Tautz in Würzburg - gewonnen worden sind. Zugleich vermitteln die zahlreichen bislang weitgehend unveröffentlichten Aufnahmen der Fotografin Helga R. Heilmann dem Betrachter ein neues visuelles Bild dieser evolutionär so erfolgreichen Organismen. ´´Der Bienenstaat gleicht einem Zauberbrunnen; je mehr man daraus schöpft, desto reicher fließt er´´ , hat Karl von Frisch, der Altmeister der Honigbienenforschung, einmal treffend gesagt. Lassen Sie sich zu diesem Zauberbrunnen entführen! _____ Wer dieses Buch liest, wird sich der Faszination des ´´Phänomens Honigbiene´´ kaum entziehen können. Alte Ansätze, frische Blickwinkel und neue Untersuchungsmethoden lassen das Bild eines Superorganismus entstehen, der zweifellos zu den erstaunlichsten Geschöpfen der Erde zählt. Die hochorganisierte Staatenbildung der Bienen und ihre überragende Bedeutung für die Artenvielfalt vieler Lebensräume wie auch für die Erträge der Landwirtschaft rücken sie in den Blickpunkt des Interesses von Experten und Nichtfachleuten gleichermaßen. Was sind die Erfolgsgeheimnisse dieses Superorganismus? Was macht seine einsame Sonderstellung aus? Im letzten Jahrzehnt sind - insbesondere in der Arbeitsgruppe um Professor Jürgen Tautz in Würzburg - zahlreiche Daten und Erkenntnisse zusammengetragen worden, die ein in vielen Aspekten gänzlich neues Bild der Honigbiene Apis mellifera liefern. Der vorliegende Text-Bild-Band stellt erstmals diese ´´neue Biene´´ in verständlicher und unterhaltsamer Weise einem breiten Publikum vor. Die Texte wie auch die beeindruckenden Fotografien von Helga R. Heilmann führen dem Leser und Betrachter die Ästhetik, Komplexität und atemberaubenden Errungenschaften des ´´Phänomens Honigbiene´´ anschaulich vor Augen. So finden in diesem ebenso ansprechenden und informativen Buch auch die berühmten Werke von Karl von Frisch ein kongeniales Update.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Die Stimme und das Phänomen
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit gleich drei Büchern, die allesamt zu Gründungsdokumenten des postmodernen Denkens geworden sind, hat Jaques Derrida 1967 die philosophische Weltbühne betreten: ´´De la grammatologie´´, ´´L´écriture et la différence´´ und ´´La voix et le phénomène´´. Letzteres, das hier in der Neuübersetzung von Hans-Dieter Gondek vorgelegt wird, entwickelt anhand einer gleichermaßen skrupulösen wie erhellenden Lektüre von Edmund Husserls ´´Logischen Untersuchungen´´ Derridaas Sicht auf zentrale zeichentheoretische Theoreme der abendländischen Metaphysik und phänomenologischen Sprachtheorie. ´´Die Stimme und das Phänomen´´ ist somit nicht nur eine luzide und kritische Einführung in das Denken der ´´différance´´ sowie in den Zeichenbegriff Husserls, sondern geradezu das Paradebeispiel einer dekonstruktiven Lektüre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Phänomen Leben
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ganze Mensch ist mehr als die Summe seiner Teile + Eine ´´Einheitliche Theorie der gesamten Materie´´ + Die Entstehung aller biologischen Systeme = Die Suche nach der Seele ist zu Ende Lassen Sie sich, lieber Leser, von Lothar W. Görings Ausführungen im Folgenden auch ein wenig verzaubern, nur um dadurch sich selbst und die Welt um Sie herum anders als bisher zu betrachten und zu verstehen. Denn wenn das Leben einen tieferen Sinn besitzt und davon bin ich mehr als überzeugt, muss dieser Sinn im Leben selbst zu finden sein. Auf diese Weise wird das PHÄNOMEN LEBEN zum SELBST-Studium. Wer das Leben in seiner ganzen Tragweite erfassen möchte, braucht letztendlich nur eine andere Herangehensweise, um so seinen Mitmenschen und Mitgeschöpfen in Toleranz, Liebe und tiefer Verbundenheit neu zu begegnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Übersinnliche Phänomene
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal etwas Unheimliches erlebt, wofür es scheinbar keine Erklärung gibt ... In diesem Buch sammelt Vadim Tschenze zahlreiche solcher Erfahrungen, die er selbst erlebt hat oder von denen ihm Kunden in seiner Praxis berichtet haben. Zu jedem Ereignis gibt er auf seine gewohnt pragmatische Art eine aufschlussreiche Erklärung und liefert so Antworten auf viele Fragen, ohne dem Thema jedoch seine geheimnisvolle Faszination zu rauben ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot